ZURÜCK

ASTRALIS IM ESPACE CULTUREL LOUIS VUITTON

Die 23. Ausstellung im Espace Culturel Louis Vuitton nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die unergründlichen und unzugänglichen Tiefen der Astralwelt… zu sehen bis zum 11. Mai 2014.

Basierend auf einem Gedicht von Novalis, einem bekannten Schriftsteller der Frühromantik im 19. Jahrhundert, bezieht sich Astralis auf das Konzept des mystifizierten Ichs: ein Wesen, das seine Träume mit der Wirklichkeit verwechselt und das, wie die Künstler und Besucher der Ausstellung, an der Grenze zwischen dem Sichtbaren und Unsichtbaren balanciert.
Entdecken Sie, wie ausgewählte Künstler die himmlischen und schwer fassbaren Dimensionen ihrer Werke präsentieren, welche von Pascal Pique, Kurator im Musée de l'Invisible, ausgewählt wurden.
Künstler (Diashow): Børre Saethre (© Maxime Dufour/ Louis Vuitton), Damien Deroubaix (© Pauline Guyon/ Louis Vuitton), Myriam Mechita (© Myriam Mechita), Jean-Luc Favero (© Claire-Noëlle Mouy), Art Oriente Objet (Marion Laval Jeantet and Benoit Mangin) (© Pauline Guyon/ Louis Vuitton), Charley Case (© Charley Case), David Altmejd (© Pauline Guyon/ Louis Vuitton).

Tags: Espace culturel, Ausstellung