ZURÜCK
LV The Book

DER EINZIGARTIGE MANN

Irgendwo zwischen der Sehnsucht nach einem mythischen Paris und der Erschaffung einer äußerst modernen Silhouette, definiert Kim Jones den Mann von heute neu.

Fotograf: Juergen Teller

Vincent trägt eine Jacke aus Lammleder, eine Hose aus Wolle mit Pattentaschen, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder und einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide.

Elias trägt eine Weste aus Lammleder über einem Top und einer Hose mit Taschen aus Wolle, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide sowie eine Halskette mit Anhängern aus Metall und Emaille.

David trägt einen Parka aus Lammleder über einem T-Shirt aus Baumwolle und einer Hose aus Wolle mit Pattentaschen, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide sowie eine Halskette mit Anhängern aus Metall und Emaille.

„In Paris versuche ich weiterhin ein Reisender zu sein. Ich sehe die Stadt und ihre Einwohner aus der faszinierten Perspektive eines Fremden. Deshalb auch das Barett, von dem ich eine moderne Version kreieren wollte. Reisen ist für mich essentiell. Für die Hemden habe ich das Leitmotiv der großartigen Ausstellung „Volez, Voguez, Voyagez" übernommen, da wahrer Luxus darin besteht, Zeit zu haben. Insbesondere die Zeit, zu einem Abenteuer aufzubrechen.“

Vincent und David tragen jeweils ein Hemd aus Seide und ein Barett aus Wolle mit geprägten Aufnähern aus Leder.

Elias trägt einen Trenchcoat aus Wolle und Kaschmir, eine Hose aus Wolle mit Pattentaschen, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide und dazu eine Aktentasche in Monogram Illusion Leder.

„Ich denke, wenn Louis Vuitton in den 1970er Jahren gelebt hätte, wäre er Andy Warhol gewesen! Ein Teil der Avantgarde, neugierig auf das, was die Zukunft bringen wird. Ein wahrer Künstler und darüber hinaus auch ein brillianter Erfinder. Ich liebe diese Tradition der Innovation. In den Archiven fand ich zum Beispiel einen Zugband-Verschluss aus Leder, der in den 1940er Jahren entwickelt wurde. Ein, für seine Zeit, ausgesprochen modernes Stück, dem wir mit den Techniken von heute neues Leben eingehaucht haben.“

David trägt eine Bomberjacke aus Viskose und Seide und eine Hose aus Wolle mit Pattentaschen, einen Backpack Explorer in Monogram Eclipse Canvas, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide sowie Handschuhe aus Kalbsleder.

Vincent trägt einen Trenchcoat aus Wolle, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide sowie Handschuhe aus Kalbsleder.

„Ich mag es, Klassiker neu zu gestalten. Ein Mann bestückt seine Garderobe nicht auf die gleiche Art, wie eine Frau dies tut. Er geht eher in die klassische Richtung und mag zeitlose Stücke. Deshalb denke ich bereits lange im Voraus darüber nach, was in den nächsten Jahren in Mode sein wird. Ich arbeite immer mit einem vorausschauenden Blick. Sogar jetzt denke ich bereits an die nächsten drei Saisons.“

Elias trägt ein Sakko aus Wolle und eine Hose aus Seide, eine Messenger Voyager in Taiga Leder, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder sowie Handschuhe aus Kalbsleder.

„Ich wollte eine subtile Mischung kreieren, sehr elegant und gleichzeitig sehr maskulin. Eine Liebeserklärung an Paris! Mit seiner Romantik und seinen sehr mediterranen, sehr originellen und sehr maskulinen Männern. Eine goldene Ära in Paris, die mich fasziniert, ist die Epoche des Art déco. Daher stammt das grafische Design, das ich immer noch für ausgesprochen modern halte.“

David trägt eine Jacke aus Wolle und Kaschmir, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder und einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide.

Elias trägt einen Mantel aus Schafsleder und ein Hose aus Wolle mit Pattentaschen, Derbys aus Glanz-Kalbsleder, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder, einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide, eine Halskette mit Anhängern aus Metall und Emaille sowie die Mini Tool Box in Monogram Illusion Leder.

„Die Menschen kleiden sich immer passend zu ihrer Stimmung und abhängig davon, wie sie den Tag verbringen werden – und der Tag des modernen Mannes wird zunehmend variantenreicher, wandlungsfähiger und unvorhersehbarer. Aus diesem Grund habe ich unterschiedliche Mäntel und Taschen geschaffen. Aber auch – und das ist neu – Schmuck. Ich liebe diese Kette, sehr maskulin, aus Metall und mit einem Behälter als Anhänger, der von den Kapseln inspiriert ist, die während des Ersten Weltkriegs an Brieftauben befestigt wurden und in denen man Nachrichten übermittelte.“

"David trägt einen Trenchcoat aus Polyester, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder und einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide.
Vincent trägt eine Jacke und eine Hose aus Baumwolle, ein Wollbarett mit einem geprägten Aufnäher aus Leder und einen schmalen, bestickten Schal aus Kaschmir und Seide."

Tags: Ready to Wear, Lederwaren, Monogram