ZURÜCK

Die Spuren des Koffers

Kommen Sie mit auf eine virtuelle visuelle Reise durch Lichtprojektionen und Mapping-Techniken, um mehr über das Savoir-Faire des renommierten Kofferherstellers zu erfahren.

Perfekt für Entdecker, Archäologen und Abenteurer – die Koffer von Louis Vuitton sind Träger bleibender Erinnerungen. Wenn man einen antiken Koffer öffnet und unzählige Bilder entfliehen, kehren alte Düfte und Anekdoten wieder an die Oberfläche zurück.
Hunderttausende von Koffern sind seit dem 19. Jahrhundert von Louis Vuitton von Hand gefertigt worden. Alle tragen ihre eigene Geschichte. Sie befinden sich über die ganze Erde verteilt. Einige von ihnen schlafen auf Dachböden, andere sind in Museen zu finden, wieder andere sind noch auf Reisen. Koffer sind ganz besondere Besitztümer, entweder werden sie sorgsam aufbewahrt oder sie sind für immer verloren.
Der Kurzfilm von Les Courtisans lässt uns in die visuelle Geschichte der Koffer von Louis Vuitton eintauchen. Wir springen vor und zurück zwischen den unzähligen Designs, die im Laufe der Jahre von der Maison entworfen wurden. Eine grafische Explosion am Kreuzweg des späten 19. und frühen 21. Jahrhunderts.
Jeder Koffer erzählt seine eigene Geschichte, eine Geschichte erzählt „von denen, die sie bestellen, von denen, in dessen Besitz sie sich befanden, und von den Zeiten, in denen sie gemacht wurden – als ob sie, wenn sie einmal wieder geöffnet sind, keine Koffer mehr wären, sondern Fotoalben“ – Patrick-Louis Vuitton.

Tags: Savoir-Faire, Koffer, Animation, Highlight