ZURÜCK

DIE „SERIES 1“ FILME – DAS DRITTE WERK

Die „Series 1“ Kampagne ist eine gespiegelte Projektion aller Bilder, die sich aus einer einzigartigen und freien Ausdrucksform zusammensetzt. Juergen Teller vertieft dies in diesem dritten Werk.

Annie Leibovitz, Juergen Teller und Bruce Weber haben am selben Tag, zur selben Zeit, aber an unterschiedlichen Orten drei Geschichten visuell umgesetzt. Sie alle sind Fotografen, Künstler und zweifelsohne Kommentatoren einer modernen Zeit. Jeder von ihnen erhielt von Nicolas Ghesquière diesen großen künstlerischen Freiraum, um nicht nur seine Modekollektion, sondern ebenfalls seine Vision von Mode – zeitgenössischer Mode – zu interpretieren.
Wer wäre besser als Juergen Teller und seine unverwechselbare, rohe und überzeichnete visuelle Herangehensweise geeignet, um einer scharfsinnigen Vision von Mode Ausdruck zu verleihen? Für diese äußerst persönlichen Aufnahmen stand das Model Freja Beha im skandinavischen Pavillon in den Gärten der Biennale von Venedig vor seiner Kamera.

Tags: Kampagne, Ready to Wear, Zusammenarbeit, Video