ZURÜCK

Ein Wochenende beim Louis Vuitton Cup

Letztes Wochenende wurde der America’s Cup Park von den Offiziellen der Stadt San Francisco, angeführt von ihrem Bürgermeister, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie eröffnet.

Tausende von Fans pilgerten an einem wunderbar sonnigen 4. Juli zum Pavillon im America’s Cup Park in San Francisco. Die Fans freuten sich, die Teams begrüßen und eine Präsentation von jedem der teilnehmenden Länder mitverfolgen zu können. Unter den Darbietungen befanden sich unter anderem ein Opernsänger aus Italien, ein schwedischer Chor, die Kapa-Haka-Gruppe aus Neuseeland und eine einzigartige amerikanische Performance der Gruppe ‚Recycled Percussion’ aus Las Vegas.
Die Feierlichkeiten wurden an den nachfolgenden Tagen mit einer Parade der Wettbewerber sowie der Louis Vuitton Cup Party, die im Palace of Legion of Honor stattfand, fortgeführt.
Direkt vor dem Palast begrüßten 24 Musiker des „Magik Magik Orchestra“ die Gäste der Louis Vuitton Cup Party mit klassischer Live-Musik. Währenddessen unterhielten drei mit den Farben der Flaggen der Herausforderer dekorierten Akrobaten die Menge, indem sie sich graziös in großen transparenten Blasen bewegten.
Das Highlight des Abends war eine von World Of Wearable Art (WOW) ausgerichtete Modenschau, bei dem jedes der Herausforderer-Teams durch ein Stück tragbarer Kunst repräsentiert wurde. Die Kostüme der Show wurden speziell für den 30. Jahrestag des Louis Vuitton Cups entworfen.

Tags: Segelsport, San Francisco, Video