ZURÜCK

DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK

Das Emirates Team New Zealand verteidigt seine Position als Spitzenreiter bei der Louis Vuitton America’s Cup World Series in New York.

Bei der fünften Rennserie der Louis Vuitton America's Cup World Series am letzten Sonntag in New York ging das Emirates Team New Zealand als Sieger hervor. Mit Glenn Ashby als Skipper konnte der Katamaran „Kiwi“ in der dritten und letzten Runde vor den Augen von geschätzt 100.000 Zuschauern den Sieg erringen.

Nächste Station der Louis Vuitton America's Cup World Series: vom 10. bis zum 12. Juni in Chicago!

Weitere Informationen über die Rennen sowie alles über die neue Louis Vuitton America's Cup Kollektion mit einer großen Auswahl an Freizeit- und elegant-legerer Kleidung finden Sie hier.

Tags: America’s Cup, Segelsport