ZURÜCK

Emprise: ergriffen von der wahrnehmung

Louis Vuitton  erkundet mit dem neuen Film Emprise die Pariser Ursprünge der neuen Uhren- und Schmuckkollektion des Hauses.

Der emblematische Koffer setzt seine Reise durch die Welt von Louis Vuitton fort. Von seinen Anfängen als gegenständliches Gebrauchsobjekt kommt er jetzt in einer Kollektion moderner, femininer Uhren und Schmuckstücke zur Geltung. Kraftvolle Formen mit Struktur, die Auswahl und die leuchtenden Farben der Steine, die in Medaillons eingesetzt sind und die Silhouette einfassen, eine höchst elegante Armbanduhr: Alles in der Emprise Kollektion steht für die moderne und elegante Frau – mal provokant, mal einnehmend, mal charmant. Eine unnachahmliche Pariser Art.
Raphaël Gianelli-Meriano und das Surface to Air Studio geleiten uns in einer durchgängigen Filmsequenz durch ein Spiel mit der Wahrnehmung. Kaum merklich geführt durch die Schritte einer nur schwer auszumachenden Frau durch unzählige Spiegel und einen erschreckenden Abgrund wird ihre mysteriöse Erscheinung durch die musikalische Untermalung von Gesaffelstein, einem Komponisten elektronischer Musik, noch hervorgehoben. Der Film lässt uns in das Herz der Kollektion vordringen, genau dort, wo das Wort „Emprise“ (Einfluss) seine gesamte Dimension offenbart.
Entdecken Sie hier die Emprise Kollektion.

Tags: Video, Watches & Jewellery, Koffer