ZURÜCK

Le fil rouge - Der rote Faden im Espace Louis Vuitton in München

Die Espaces Louis Vuitton in München, Paris und Tokio präsentieren mit Le fil rouge eine Gruppenausstellung, die sich dem Faden als Medium in der zeitgenössischen Kunst widmet.

Die Espaces Louis Vuitton in München, Paris und Tokio freuen sich, mit Le fil rouge [Der rote Faden], eine Gruppenausstellung präsentieren zu dürfen, in der acht international renommierte, zeitgenössische Künstler neu produzierte und existierende Arbeiten zeigen.

Erstmals wird parallel in allen drei Espaces eine übergreifende Thematik untersucht, wobei jeder Standort einen eigenen Schwerpunkt formuliert. Le fil rouge geht dabei dem Thema Faden als Hauptmedium der gestalterischen Praxis zeitgenössischer Künstler nach. Das erste, im Münchener Espace aufgeschlagene Kapitel der Ausstellung fokussiert stickereibasierte Arbeiten von Ghada Amer, Tracey Emin und Michael Raedecker. Darüber hinaus wird an allen drei Standorten der neu kommissionierte Film von Hans Op de Beeck, The Thread [Der Faden], gezeigt.

Entdecken Sie hier mehr über die Ausstellung.

Tags: Residenzpost, München, Espace culturel, Ausstellung