ZURÜCK

LOUIS VUITTON PRÄSENTIERT EINE NEUE VERPACKUNG

Diese neue Verpackung im Farbton "Safran Impérial" greift die Ursprünge von Louis Vuitton als Kofferpacker auf.

Diese charakteristische Farbe, die sich bereits seit 150 Jahren durch die Geschichte von Louis Vuitton zieht, wurde speziell ausgewählt, um eine neue optische Signatur zu schaffen. Sie ist in zahlreichen ikonischen, historischen Stücken in den Archiven Louis Vuittons wiederzufinden, wie etwa im Koffer "Citroën", der für eine Afrika-Expedition des gleichnamigen französischen Automobilherstellers im Jahr 1924 kreiert wurde.

Demnächst wird die gesamte Verpackung des Hauses in „Safran Impérial“ gehalten sein und mit einem Blauton kombiniert werden, einer Komplementärfarbe, die bereits seit 1854 für die ersten Personalisierungen von Hartgepäckstücken, aber auch seit vielen Jahrzehnten für die Verpackungsbänder des Hauses verwendet wird. Die Kombination der zwei Farben ergibt einen sehr modernen und zugleich zeitlosen Look, der an das Goldene Zeitalter des Reisens erinnert.

Während das festere Papier und die Griffe aus Baumwollband auf eine größere Stabilität beim Transport der Produkte ausgelegt sind, lassen sich die neuen Kartonagen anschließend ganz einfach zusammenfalten und in einem Koffer oder einer Reisetasche verstauen. Die Kartonagen aus Rohbaumwolle und die faltbaren Einkaufstaschen werden dem ökologischen Anspruch des Hauses gerecht.

Tags: Verpackung, Archiv, Nachhaltigkeit