ZURÜCK

LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK "TOKIO" VON EBOY

Das Kollektiv eBoy, die Pioniere der Pixelkunst, unternimmt einen Spaziergang durch Tokio, um einen neuen Titel der Louis Vuitton Travel Books Kollektion zu gestalten.

Die Kreationen von eBoy – 'Zeichnungen' scheint nicht ganz das richtige Wort – vermitteln einen ganz besonders vertrauten Eindruck, was wahrscheinlich auf die Einflüsse aus der Werbung, Arcade-Spielen, Supermarktregalen, Lego, Design von Zeitschriften etc. zurückzuführen ist. Diese verpixelten Werke sind einfach aber komplex, unvermeidlich abstrakt und doch so nah an der Realität, dass wir manchmal mit Erstaunen die Gesichter der abgebildeten Personen darin erkennen, wie in diesem Reisebuch, das Tokio gewidmet ist. Ihr spielerisches Universum ist nichtsdestotrotz anspruchsvoll: impressionistisch und pointillistisch, aber auch systematisch und fast schon mathematisch. Kurz: Es ist einzigartig.

Jedes Travel Book beinhaltet die Biografie des Künstlers, einen Reisebericht, einen Klappentext und Bildunterschriften. In jedem Buch erzählen die Illustrationen bekannter Künstler und vielversprechender junger Talente die Geschichten der Städte und Länder, die sie besucht haben. Sie stellen die vielfältige Architektur und das besondere Ambiente jedes Ortes dar und skizzieren ein Bild der Zeit und der Menschen, die dort leben.

Von jedem neuen Titel der Kollektion ist eine nummerierte, limitierte und vom Künstler signierte Auflage in ausgewählten Louis Vuitton Geschäften erhältlich.

Entdecken Sie die Kollektion hier.

Tags: Illustration, Bücher