ZURÜCK

DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME

  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
  • DIE MAISON LOUIS VUITTON VENDÔME - Louis Vuitton Historie NEWS
Die Maison Louis Vuitton Vendôme markiert die Rückkehr des Hauses an den Ort, wo seine Geschichte vor mehr als 160 Jahren mit der Eröffnung des ersten Geschäfts begann.

Seit mehr als 300 Jahren sind Reisegepäck, Mode und Schmuck feste Bestandteile des Place Vendôme und seiner Nachbarschaft. In diesen Straßen erlernte Louis Vuitton sein Handwerk und hier eröffnete er 1854 sein erstes Geschäft.

Das Gebäude hat für Louis Vuitton eine symbolische Bedeutung, da es – ebenso wie das Schloss Versailles – ein Paradebeispiel für die französische Architektur des 17. Jahrhunderts ist. Das auf Anregung von Ludwig XIV. und Jean-Baptiste Colbert erbaute Schloss Versailles gilt als Inbegriff von purem Luxus und steht weltweit sinnbildlich für französische Handwerkskunst und Savoir Faire. Beide – sowohl der Place Vendôme als auch das Schloss Versailles – stammen aus der Feder des Architekten Jules Hardouin-Mansart, wodurch sie ein gemeinsames Erbe verbindet, das Louis Vuitton bis heute am Herzen liegt.

Diese beiden atemberaubenden Beispiele französischer Architektur bestechen durch die gleiche Art von Eleganz und Hingabe, die Louis Vuitton auch heute noch kennzeichnen. Um sich seines Erbes würdig zu erweisen, war es für Louis Vuitton selbstverständlich, seine Kreationen im Herzen des Place Vendôme anzufertigen und auszustellen. So war sichergestellt, dass das Vermächtnis über künftige Generationen hinweg weitergetragen würde.

Entdecken Sie das neue Geschäft hier.

Tags: Place Vendôme, Maison