• CELEBRATING MONOGRAM – KARL LAGERFELD

    Louis Vuitton hat eine neue Generation von Künstlern gebeten, zur Visualisierung des Projekts «Eine Zelebration des Monograms» beizutragen.

    Als er zu seinem Entwurf für das Projekt «Eine Zelebration des Monograms» befragt wurde, antwortete Karl Lagerfeld mit einem Zitat von Voltaire: «Alles, was eine Erklärung braucht, ist die Erklärung nicht wert.» Seine Boxsack-Entwürfe für die Zusammenarbeit sind eine spielerische Interpretation des Monograms, bei der jedes Detail und das Design bis ins Kleinste nachempfunden wurde.

    Diese Zusammenarbeit wurde von dem New Yorker Fotografen Colin Dodgson in Bildern festgehalten. Er ist dafür bekannt, die Lebendigkeit von Jugend und Mode sehr freimütig einzufangen. Seine Aufnahmen von Saskia de Brauw mit den innovativen Designs des Monograms von Karl Lagerfeld stehen für eine lässige Raffinesse und den hintergründigen Humor, für den er bekannt ist.

    Erfahren Sie HIER mehr über das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“.

    Tags: Lederwaren, Zelebration des Monograms, Monogram, Karl Lagerfeld, Video

  • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON

    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS KÜNSTLERISCHE PROGRAMM DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Nach drei Tagen mit Sonderöffnungszeiten für das Einweihungswochenende öffnet die Fondation Louis Vuitton am Montag, 27. Oktober 2014, ihre Türen für die Öffentlichkeit.

    Die Fondation wurde von Bernard Arnault in Auftrag gegeben und von Frank Gehry entworfen. Die in Paris, im Jardin d’Acclimatation im Bois de Boulogne, gelegene Fondation Louis Vuitton wird Kunstwerke aller Art zeigen.

    Zu ihrer Eröffnung wird das künstlerische Programm zwischen Oktober 2014 und Juli 2015 aus drei aufeinanderfolgenden Phasen bestehen. Zu jeder dieser Phasen werden eine Sonderausstellung, die Präsentation eines Teils der Sammlung und eine Reihe von Events gehören.

    Die erste Phase – Oktober bis Dezember 2014 – lädt die Besucher zu einer „Reise des Schaffens” ein, die sich im Wesentlichen mit der Entdeckung der Architektur des Gebäudes beschäftigt. Hierzu gehören:

    − Eine Ausstellung zur Architektur von Frank Gehry für die Fondation Louis Vuitton. Diese Ausstellung wird im Dialog mit der ersten großen europäischen Retrospektive der Arbeiten von Frank Gehry, die gleichzeitig im Centre Pompidou zu sehen ist, gezeigt.
    − Eine Präsentation mehrerer repräsentativer Werke aus der permanenten Sammlung.
    − Eine Gruppe spezieller Auftragsarbeiten zur Gebäudearchitektur, darunter auch ein Werk von Ólafur Elíasson.

    Im Auditorium der Fondation werden mehrere Performances stattfinden, insbesondere zwei musikalische Veranstaltungen:

    − Ein Liederabend mit dem Pianisten Lang Lang am 28. Oktober 2014.
    − Eine Reihe von 8 retrospektiven Konzerten der Gruppe Kraftwerk, die zur Avantgarde elektronischer Musik gehören, vom 6. bis 14. November 2014.

    Informationen zu den beiden nachfolgenden Phasen, die im Dezember 2014 und Frühjahr 2015 beginnen, folgen in Kürze.

    Weitere Informationen: www.fondationlouisvuitton.fr

    Tags: Fondation Louis Vuitton, Ausstellung, Patronage, Frank Gehry

  • CELEBRATING MONOGRAM – CHRISTIAN LOUBOUTIN

    Louis Vuitton beauftragte den Regisseur und Fotografen Gordon von Steiner mit einem Film über die neueste Zusammenarbeit mit Christian Louboutin für das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“.

    Stets auf Innovation und Zusammenarbeit bedacht, bat Louis Vuitton fünf Künstler darum, sich an dem Projekt "Eine Zelebration des Monograms" zu beteiligen. Über Fotografien und bewegte Bilder hat jeder der Teilnehmenden seine ganz eigene Sicht auf das ikonische Monogram-Design präsentiert. Der kanadische Filmemacher und Fotograf Gordon von Steiner drehte diesen Kurzfilm über die von Christian Louboutin anlässlich des 160-jährigen Bestehens des Hauses entworfene Kreation – den Trolley.

    In seiner Konzeption des Louis Vuitton Trolleys, welchen er im Rahmen des Projekts „Eine Zelebration des Monograms“ geschaffen hat, wollte Christian Louboutin seine eigene Handschrift mit der DNA von Louis Vuitton verschmelzen und so etwas für uns bereits bekanntes völlig neu präsentieren. Gordon von Steiner fängt diese sehr persönliche Schöpfung von Christian Louboutin und dessen Verbindung zu seiner Heimatstadt Paris ein.

    Erfahren Sie HIER mehr über das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“.

    Tags: Lederwaren, Zelebration des Monograms, Icons, Monogram, Christian Louboutin

  • CELEBRATING MONOGRAM – FRANK GEHRY

    Im Rahmen des Projekts „Eine Zelebration des Monograms“ hat Louis Vuitton sechs Fotografen und Regisseure ausgewählt, eine künstlerische Geschichte zu jedem der sechs Ikonoklasten zu erzählen.

    Seit Frank Gehry sein Architekturbüro 1962 in Los Angeles eröffnete, hat er einige der wichtigsten und berühmtesten Gebäude der Welt entworfen. Er setzt dieses Werk mit zahlreichen prestigeträchtigen Aufträgen fort, wie beispielsweise mit der Fondation Louis Vuitton in Paris, die Ende des Monats eröffnet wird.

    Der belgische Regisseur, Fotograf und Kurator Pierre Debusschere zeigt seine Interpretation der Zusammenarbeit zwischen Frank Gehry und Louis Vuitton im Rahmen des Projekts „Eine Zelebration des Monograms“. Seine Aufnahmen versetzen uns in kalifornische Landschaften unter gleißender Sonne, an einen Ort zwischen menschenleeren Straßen und der Baustelle des Architekten, an dem das Flimmern der heißen Luft die Palmen verschwimmen lässt.

    Erfahren Sie HIER mehr über das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“.

    Tags: Lederwaren, Zelebration des Monograms, Monogram, Frank Gehry, Video

  • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN

    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    • CELEBRATING MONOGRAM – CINDY SHERMAN - Louis Vuitton Mode NEWS
    Louis Vuitton arbeitete mit Johnny Dufort zusammen für eine Reihe von Fotografien, die Cindy Sherman und ihre neueste Schöpfung für das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“ zeigen.

    Der für seine ungewöhnliche, stilisierte Ästhetik bekannte Johnny Dufort war die erste Wahl für Louis Vuitton, als es darum ging, die von der Künstlerin Cindy Sherman geschaffenen Kreationen, in dieser Reihe von Fotografien darzustellen. Seit den 1970er Jahren definiert Cindy Sherman die Grenzen als Fotografin und Regisseurin immer wieder neu. Für das Monogram-Projekt ließ sie sich von den Hoteletiketten inspirieren, die auf den historischen Louis Vuitton Reisekoffern angebracht wurden.

    Johnny Duforts Bilder fangen die Welt der gefeierten Künstlerin in kontrastierenden Kulissen ein. Dabei wird ein Model, das Cindy Sherman darstellt, in verschiedenen Inszenierungen gezeigt: versunken in einer theatralischen Szene, Makeup aus dem „Studio in a Trunk‟ Koffer auftragend, ein anderes Mal im Freien, in natürlichem Licht und in Bewegung auf dem Fahrrad, während die „Camera Messenger‟ Tasche lässig diagonal am Körper getragen wird.

    Erfahren Sie HIER mehr über das Projekt „Eine Zelebration des Monograms“.

    Tags: Lederwaren, Icons, Koffer, Zelebration des Monograms, Monogram, Cindy Sherman, Fotografie