ZURÜCK

EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON

  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
Von Wien bis New York faszinieren Leben und Werk von Egon Schiele und Jean-Michel Basquiat, zwei außergewöhnliche Künstler des 20. Jahrhunderts, durch ihre Intensität und Flüchtigkeit. 

EGON SCHIELE
Egon Schieles Werk ist untrennbar mit dem Wien des frühen 20. Jahrhunderts verbunden. In nur wenigen Jahren entwickelte sich seine Malerei zu einem der Höhepunkte des Expressionismus. Die Ausstellung versammelt rund 100 Arbeiten des Künstlers: Zeichnungen, Gouachen und Gemälde. Hierunter "Self-Portrait with a Chinese Lantern" (1912) als Leihgabe des Leopold Museums in Wien, "Pregnant Woman and Death" (1911) aus der Národní Galerie in Polen, "Portrait of the Artist's Wife Seated, Holding Her Right Leg" (1917) der Morgan Library & Museum in New York, "Standing Nude with Blue Sheet" (1914) aus dem Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, "Seated Male Nude" (1910) aus der Neuen Galerie New York und "Self-Portrait" (1912) aus der National Gallery of Art in Washington. 

JEAN-MICHEL BASQUIAT
Das Werk von Jean-Michel Basquiat, einem der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts, wird auf vier Ebenen des Gebäudes von Frank Gehry präsentiert.Die Ausstellung umfasst die gesamte Laufbahn des Malers vom Jahr 1980 bis zum Jahr 1988 und konzentriert sich auf 120 bestimmende Werke. Mit den Gemälden von 1981-1982 und der Präsentation mehrerer Kooperationen von Basquiat mit Warhol, umfasst diese Ausstellung Kunstwerk, die bisher nicht in Europa zu sehen waren. Darunter die Gemälde wie "Obnoxious Liberalsoder" (1982), "In Italian" (1983) und "Riding with Death" (1988) sowie "Offensive Orange" (1982), "Untitled (Boxer)" (1982) und "Untitled (Yellow Tar and Feathers)" (1982), die zu Lebzeiten des Künstlers nur selten gezeigt wurden.

Ausstellungszeitraum: 3. Oktober 2018 bis 14. Februar 2019

Kaufen Sie hier Ihre Eintrittskarte für beide Ausstellungen.

Tags: Fondation Louis Vuitton, Ausstellung, Schiele, Basquiat