ZURÜCK

LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK PRAG VON PAVEL PEPPERSTEIN

Für Pavel Pepperstein ist Prag ein Ort von sentimentalem Wert mit einem fast schon schützenden Charakter.

Im Alter von 14 Jahren kam Pavel Pepperstein aus seiner Heimat Russland nach Prag und war "sofort ergriffen von der Schönheit und dem geheimnisvollen Wesen dieser unglaublichen Stadt", die zu der Zeit noch nicht so mondän und auch weniger touristisch war. Der vernachlässigte Zustand verschiedener verlassener Stadtviertel tat das seinige, um den rätselhaften Charakter der Stadt noch zu verstärken.

"Ich habe niemals mehr seitdem die Kraft einer solchen Präsenz gefühlt und nie hatte ich anderswo ein stärkeres Gefühl im Hinblick auf die Essenz Europas." Pavel Pepperstein würdigt die unterschiedlichen Viertel der Stadt, beispielsweise das um den sehr bekannten Veitsdom herum, und ist gleichermaßen begeistert von den vernachlässigten Arealen der Stadt und den halb verlassenen Fabriken an den Endhaltestellen der Straßenbahnlinien.

Pavel Pepperstein ist ein multidisziplinärer Künstler. Während Zeichnen sein Hauptmedium bleibt, ist er auch Autor, Theoretiker und Musiker. Schon immer aufmerksam und kritisch gegenüber der Gesellschaft, dessen Teil auch er ist, wurde Pavel Pepperstein 2009 ausgewählt, Russland während der Biennale in Venedig zu repräsentieren.

Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier.

Tags: Travel Books, Illustration