Zurück

LOUIS VUITTON UND DAN CARTER FÜR UNICEF

Louis Vuitton und Dan Carter gehen gemeinsam mit UNICEF eine Partnerschaft ein, um die Kinder in Syrien, welche von der gegenwärtigen Krise betroffen sind, zu unterstützen.

Im Rahmen der Partnerschaft des Hauses Louis Vuitton mit dem Kinderhilfswerk UNICEF hat der neuseeländische Rugby Union Spieler das Flüchtlingslager Zaatari in Jordanien besucht, um dort Kindern zu helfen, die sich in einer der schwierigsten humanitären Krisen der Welt befinden.  

„Nachdem ich Jordanien besucht und die erstaunliche Arbeit, die UNICEF hier leistet, erlebt habe, wurde mir klar, dass es kein Kind geben sollte, das in Armut, ohne Wasser und ohne Essen leben muss. Jedes Kind verdient eine faire Chance in seinem Leben. [...] Jedem Kind sollte die Möglichkeit gegeben werden, in behüteten Verhältnissen aufzuwachsen und sein Potenzial entfalten zu können. Mithilfe Ihrer Unterstützung geben Sie den schutzbedürftigsten Kindern dieser Welt die Möglichkeit eine Schulbildung zu erhalten, in einem sicheren Umfeld zu leben und zu spielen und Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu haben“, erklärt Dan Carter.

UNICEF ist eine Organisation für humanitäre Hilfe und Entwicklung, die sich weltweit für die Rechte von Kindern einsetzt. Die Partnerschaft zwischen Louis Vuitton und UNICEF ist ein Versprechen Kindern zu helfen, welche in den schwierigsten Lebenslagen aufwachsen und deren Sicherheit und Wohlergehen bedroht ist. Seit Januar 2016 konnten dank Ihrer Hilfe bereits Spendengelder in Höhe von $8 Mio. generiert werden, um Kindern in schwierigsten Lebenslagen zu helfen, darunter auch Kindern, die vom Konflikt in Syrien betroffen sind.

Spenden Sie direkt an UNICEF

UNICEF Dan Carter