HAUTE HORLOGERIE, DIE HOHE UHRMACHERKUNST

Louis Vuitton präsentiert eine Auswahl der außergewöhnlichsten Zeitmesser der Maison und vereint höchste Uhrmacherkunst mit einzigartiger Kreativität.

Im Jahr 2002 überraschte Louis Vuitton die Welt der Uhrmacherkunst und präsentierte den ersten Zeitmesser der Maison, die Tambour Uhr. Seither hat es Louis Vuitton eine wachsende Kollektion an innovativen Uhren erlaubt, sich als renommierter Uhrmacher zu etablieren. Die Maison hat erstklassige Experten und ihr herausragendes Savoir Faire in der La Fabrique du Temps Louis Vuitton in der Schweiz vereint, um ihr Streben nach Exzellenz in der hohen Uhrmacherkunst zu zelebrieren.

Erfahren Sie mehr über die La Fabrique du Temps Louis Vuitton

Neue Kreationen

Im Jahr 2022 präsentiert Louis Vuitton neue Kreationen, die die technischen und kreativen Grenzen der traditionellen Haute Horlogerie aufbrechen.

Die Tambour Spin Time Air Quantum Uhr

Louis Vuitton verwendet modernste Technologien, um die traditionsreiche Haute Horlogerie weiterzuentwickeln, und verleiht der einzigartigen Spin Time-Komplexität eine völlig neue Dimension. Die Stundenwürfel der Tambour Spin Time Air Quantum werden bei Bedarf dank Mikroelektronik beleuchtet und erstrahlen in einem faszinierenden Licht, das die Grundprinzipien der Uhrmacherkunst auf kühne Weise neu interpretiert.

Technische Daten

Die Tambour Spin Time Air Quantum Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 68: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden- und Minuten-Funktion mit Spin Time-Anzeige
  • Quarzglaswürfel, geformt durch Lasertechnologie mit einer milchigen Gravur, die für eine homogene Lichtstreuung auf den übertragenen Oberflächen optimiert und an jeder Kante mattiert ist
  • 95 Einzelteile
  • 35 Stunden Gangreserve
  • 28,800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 26 Edelsteine
  • Beleuchtungsvorrichtung auf Anfrage (103 Einzelteile):
    • Elektronische Platine, die von 2 im Gehäuse integrierten Hochleistungsbatterien gespeist wird
    • 12 LEDs, deren Licht durch 12 hochwertige optische Glaslinsen gebündelt wird, um die Würfel zu beleuchten
    • Aktivierung über den in der Aufzugskrone integrierten Druckknopf
    • Beleuchtungszeit: etwa 3 Sekunden
    • In die Krone integrierte Batterieanzeige aus Saphirglas

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titanium mit schwarzer DLC Beschichtung
  • 42.5 mm Durchmesser
  • 12.3 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt und Zeiger mit SLN®-Behandlung

Armband

  • Armband aus einem Mix von schwarzem Alligatorleder und schwarzem Kautschuk

Schließe

  • Dornschließe aus Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung
Technische Daten

Die Tambour Slim Vivienne Jumping Hours - Fortune Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 180: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Springende Stunden, Minuten
  • 112 Einzelteile
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 28,800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 33 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Karat Roségold, mit diamantbesetzten Hörnern und einem Diamanten im Rosenschliff auf der Krone
  • 38 mm Durchmesser
  • 12,21 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus Aventurin, besetzt mit weißen und schwarzen Diamanten im Brillantschliff

Armband

  • Armband aus glänzend blauem Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Karat Roségold, besetzt mit Diamanten im Brillantschliff

  • 303 Diamanten im Brillantschliff von ~3,88 Karat
  • 2 schwarze Diamanten im Brillantschliff von ~0,006 Karat
  • 1 Diamant im Rosenschliff von ~0,2 Karat
Technische Daten

Die Tambour Slim Vivienne Jumping Hours – Casino Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 180: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Function: Jumping Hours, minutes
  • 112 Einzelteile
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 28,800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 33 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold, besetzt mit Diamanten im Brillantschliff, Tsavoriten und Rubinen sowie einem Diamanten im Rosenschliff auf der Krone
  • 38 mm Durchmesser
  • 12,21 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Skarn-Zifferblatt besetzt mit weißen Diamanten im Brillantschliff und Tsavoriten im Brillantschliff

Armband

  • Armband aus glänzend grünem Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Karat Gelbgold, besetzt mit Diamanten im Brillantschliff

  • 233 Diamanten im Brillantschliff von ~2,73 Karat
  • 1 Diamant im Rosenschliff von ~0,2 Karat
  • 29 Rubine von ~0,71 Karat
  • 29 Tsavoriten von ~0,61 Karat
Technische Daten

Die Tambour Slim Vivienne Jumping Hours – Circus Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 180: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Function: Jumping Hours, minutes
  • 112 Einzelteile
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 28,800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 33 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Karat Weißgold, besetzt mit Diamanten im Brillantschliff und einem Diamanten im Rosenschliff auf der Krone
  • 38 mm Durchmesser
  • 12,21 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus weißem Perlmutt, besetzt mit weißen Diamanten im Brillantschliff und Saphiren im Brillantschliff

Armband

  • Armband aus glänzend rotemem Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Karat Weißgold, besetzt mit Diamanten im Brillantschliff

  • 282 Diamanten im Brillantschliff von ~3,85 Karat
  • 1 Diamant im Rosenschliff von ~0,2 Karat
  • 2 Saphire von ~0,001 Karat

DIE TAMBOUR SLIM VIVIENNE JUMPING HOURS UHREN

Verkleidet als Zirkusjongleurin, Kartenlegerin und Wahrsagerin inspirierte Vivienne, das Maskottchen der Maison, die Tambour Slim Vivienne Jumping Hours Uhren. Jeder dieser drei Zeitmesser ist aus Edelmetallen sowie Edelsteinen handgefertigt und spielt auf seine eigene, unerwartete und magische Weise mit dem Springstundenmechanismus ein Versteckspiel.

Poinçon de Genève

Einige der außergewöhnlichsten Zeitmesser von Louis Vuitton tragen das prestigeträchtige Emblem des Poinçon de Genève, einer unabhängigen Institution, die die Herstellung und Verarbeitung aller Bestandteile einer Uhr überprüft und zertifiziert. Seit 1886 garantiert die Genfer Punze das höchste Maß an Handwerkskunst und die Einhaltung der Standards der Haute Horlogerie. Diese exklusive Zertifizierung wurde nur wenigen im Kanton Genf ansässigen Manufakturen verliehen, darunter auch Louis Vuitton, ein Zeichen für die Erfahrung und das uhrmacherische Savoir Faire des Hauses.

DIE TAMBOUR CURVE TOURBILLON VOLANT UHR - POINÇON DE GENÈVE

Mit der Tambour Curve Tourbillon Volant Uhr interpretiert Louis Vuitton seine Tambour Uhr in einer futuristischen, technischeren Ausführung neu. Eine offene Konstruktion, ausgestattet mit einem Regulator und fliegendem Tourbillon: Dieses schlichte Modell steht für eine neue Generation von Uhren, die sich durch intensive maskuline Züge auszeichnet.

Technische Daten

DIE TAMBOUR CURVE TOURBILLON VOLANT UHR - POINÇON DE GENÈVE

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 108: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • « Poinçon de Genève » Siegel sichtbar auf der Platine bei sechs Uhr und auf der Rückseite
  • Durchbrochene Platine und schwarze NAC behandelte LV Brücke
  • Funktionen: skelettiertes, fliegendes Tourbillon bei neun Uhr, Stunden- und Minuten-Funktion, Tourbillon-Käfig in Form der Monogram-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 159 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titan und CarboStratum®, Bandanstöße aus Titan, Krone aus Titan und schwarzem Kautschuk
  • 46 mm Durchmesser an der Basis und 42 mm Durchmesser an der Lünette
  • 12,75 mm Dicke
  • Gewölbtes Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Armband

  • Armband aus schwarzem Gummi
  • Armband aus einem Mix von schwarzem Alligatorleder und schwarzem Kautschuk
  • Armband aus einem Mix von blauem Alligatorleder und schwarzem Kautschuk

Schließe

  • Doppelfaltschließe aus Titanium
Technische Daten

DIE TAMBOUR MOON FLYING TOURBILLON SAPHIR UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 99: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • "Poinçon de Genève" Siegel sichtbar auf der mittleren Brücke aus rosafarbenem Saphirglas auf der Rückseite des Gehäuses aus rosafarbenem Saphirglas
  • Skelettiertes fliegendes Tourbillon, Stunden und Minuten Funktion, Tourbillon-Käfig in Form der Monogram-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 160 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus rosa Saphirglas
  • Krone und Hörner aus 18 Karat Rotgold
  • 42.5 mm Durchmesser
  • 9.90 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbesxchichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Armband

  • Pinkes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Karat Roségold
Technische Daten

DIE TAMBOUR MOON FLYING TOURBILLON SAPHIR UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 90: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • "Poinçon de Genève" Siegel sichtbar auf der mittleren Brücke im Saphirglas und auf der Rückseite des Gehäuses aus Saphirglas
  • Skelettiertes fliegendes Tourbillon, Stunden und Minuten Funktion, Tourbillon-Käfig in Form der Monogram-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 160 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Saphirglas
  • Krone und Hörner aus Titan, mit schwarzer sandgestrahlter PVD-Beschichtung
  • 42.5 mm Durchmesser
  • 9.90 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbesxchichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Armband

  • Schwarzes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus Titan
Technische Daten

DIE TAMBOUR MOON FLYING TOURBILLON SAPHIRE UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 97: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • "Poinçon de Genève" Siegel sichtbar auf der mittleren Brücke aus blauen Saphirglas auf der Rückseite des Gehäuses aus blauen Saphirglas
  • Skelettiertes fliegendes Tourbillon, Stunden und Minuten Funktion, Tourbillon-Käfig in Form der Monogram-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 160 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus blauem Saphirglas
  • Platin Pt 950 Krone und Hörner
  • 42.5 mm Durchmesser
  • 9.90 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbesxchichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Armband

  • Blaues Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Platin Pt 950 Dornschließe

DIE TAMBOUR MOON FLYING TOURBILLON SAPHIR UHR - POINÇON DE GENÈVE

Die Tambour Moon Flying Tourbillon Saphir Uhr ist ein weiteres Beispiel für die herausragende Uhrmacherkunst von Louis Vuitton. Das Gehäuse der Tambour Moon Tourbillon Volant Saphir Uhr wurde vollständig aus einem einzigen Saphirblock gefertigt. Diese transparente Kreation, die als erste ihrer Art in der Geschichte der Uhrmacherei mit dem Genfer Siegel ausgezeichnet wurde, ist eine technische und künstlerische Meisterleistung. Sie offenbart bis ins kleinste Detail alle Facetten des kunstvoll gearbeiteten Mechanismus des Uhrwerks, das von einem fliegenden Tourbillon angetrieben wird.

Die Tambour Moon Flying Tourbillon Uhr - Poinçon de Genève

Die Tambour Moon Flying Tourbillon Uhr besticht auf den ersten Blick durch ihren eindrucksvollen Mechanismus, der im Louis Vuitton Tambour Moon Gehäuse in Szene gesetzt wird. Das fliegende Tourbillon ist in einen fein perforierten Gehäusekäfig eingebettet und verleiht der Uhr einen Hauch von Leichtigkeit. Heute gilt sie als Symbol für absoluten Luxus und ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Poinçon de Genève-Uhren. Eine individuelle Gestaltung ist dank des personalisierbaren Uhrwerks, das unbegrenzte Ausdrucksmöglichkeiten bietet, möglich.

Technische Daten

Die Tambour Moon Flying Tourbillon Uhr - Poinçon de Genève

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 97: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • "Poinçon de Genève" Siegel sichtbar auf der mittleren Brücke und auf dem Gehäuseboden
  • Skelettiertes fliegendes Tourbillon, Stunden und Minuten Funktion, Tourbillon-Käfig in Form der Monogram-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 160 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Platin Pt 950
  • 42.5 mm Durchmesser
  • 9.65 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbesxchichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Armband

  • Schwarzes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Platin Pt 950 Dornschließe

Die Voyager Flying Tourbillon Uhr - Poinçon de Genève

Die grafische Stärke der Voyager Flying Tourbillon Uhr wird durch die minimalistische Ästhetik und Konstruktion bestimmt. Einfache Linien, schlanke Formen und klare Konturen prägen diese Uhr und unterstreichen das technische Know-how, das für die Umsetzung eines solchen Designs erforderlich sind.

Technische Daten

Die Voyager Flying Tourbillon Uhr - Poinçon de Genève

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 104: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • "Poinçon de Genève" Siegel sichtbar auf dem Zifferblatt und auf dem Gehäuseboden
  • Funktionen: skelettiertes fliegendes Tourbillon, Stunden- und Minuten-Funktion, V-förmiger Tourbillon-Käfig bei sechs Uhr, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 168 Einzelteile
  • 80 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 950er Platin mit polierter und gebürsteter Oberfläche
  • 41 mm Durchmesser (43,7 mm diagonal)
  • 9,1 mm Dicke
  • Transparente Rückseite
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Graues Zifferblatt aus metallisiertem Saphirglas, dezentriert bei 12 Uhr

Armband

  • Marineblaues Alligatorleder mit Innenfutter aus Kalbsleder

Schließe

  • Faltschließe aus 18 Kt Weißgold

Die Automata Uhren

Nachdem Louis Vuitton bereits einige maßgeschneiderte Uhren mit automatischen Funktionen für ausgewählte Kunden angefertigt hatte, begann das Unternehmen mit der mehrjährigen Entwicklung eines einzigartigen Modells, welches das Jacqumart-Konzept in das 21. Jahrhundert bringen sollte. Ursprünglich für den Stundenschlag auf Kirchenglockentürmen entwickelt, wurden die Jacquemarts in Miniaturform zu dekorativen Elementen auf Zeitmessern. Mit der Kreation der Tambour Carpe Diem im Jahr 2021 möchte das Haus dem Jacquemart seine ursprüngliche Funktion als Apparat zurückgeben, um die Zeit ohne Zeiger anzuzeigen.

DIE TAMBOUR CARPE DIEM UHR

Mit diesem einzigartigen, von Vanitas inspirierten Zeitmesser verleiht Louis Vuitton dem Jacquemart seine ursprüngliche Funktionalität: Auf Knopfdruck verraten die Automatikwerke durch ein raffiniertes Zusammenspiel des Miniatur-Totenkopfs und der Schlange auf dem Zifferblatt die Uhrzeit, während Horaz' berühmte Worte "Carpe Diem" erklingen. Die symbolträchtige Tambour Carpe Diem verfügt über mehrere, höchst raffinierte Komplikationen wie die Funktionen der Springenden Stunde und einem retrograden Minutenanzeiger, mit Elementen aus Emaille von Anita Porchet und einer Gravur von Dick Steenman.

Technische Daten

DIE TAMBOUR CARPE DIEM UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 525: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Jacquemart-Mechanismus mit vier Animationen, Springender Stunde, retrogradem Minutenzeiger, Anzeige der Gangreserve
  • 426 Einzelteile
  • 100 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 48 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse und Hörner aus 18 Kt Roségold
  • Krone und Drücker handgeschnitzt aus 18 Kt Roségold, Drücker mit 2 Rubinen besetzt
  • 46,8 mm Durchmesser
  • 14,42 mm Dicke
  • Gewölbtes Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Emaille und Miniatur-Handmalerei von Anita Porchet (Zifferblatt, Schlange & Zähne)
  • Gravuren von Hand von Dick Steenman (Zifferblatt, Schlange, Totenkopf, Zähne & Sanduhr)
  • Sanduhr aus gewölbtem Glas
  • Zifferblatt besetzt mit einem Brillanten

Armband

  • Armband aus schwarzem Alligatorleder

Schließe

  • Doppelfaltschließe aus 18 Kt Roségold

  • 1 Brillant von ~0,02 Kt und 2 Rubine von ~0,01 Kt

Spin Time - Patentierte Komplikationen

Das 2009 erstmals vorgestellte, patentierte Uhrwerk Spin Time von Louis Vuitton hat eine völlig neue Art der Zeitanzeige geschaffen. Alle 60 Minuten drehen sich augenblicklich zwei Würfel: Die gerade beendete Stunde kehrt in ihre Ruheposition zurück und die neue Stunde dreht sich, um ihre zuvor verborgene, mit Ornamenten versehene Seite zu enthüllen. Dieses einzigartige, innovative Kaliber, das zugleich verspielt und technisch fortschrittlich ist, steht beispielhaft für den Anspruch der Maison an die Haute Horlogerie.

Technische Daten

Die Escale Spin Time Meteorite Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 77: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden- und Minuten-Funktion mit Spin Time-Anzeige
  • 153 Einzelteile
  • 40 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 27 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titanium mit schwarzer PVD Beschichtung mit einem Satin-Finish und einer Lünette, einem Bandanstoß sowie einer Krone aus 18 Kt Roségold
  • 41 mm Durchmesser
  • 11,2 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus dem Gibeon Meteorit in Namibia

Armband

  • Armband aus schwarzem Alligatorleder

Schließe

  • Faltschließe aus 18 Kt Roségold
Technische Daten

Die Tambour Spin Time Lady Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 96: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion
  • 149 Einzelteile
  • 40 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 21 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Kt Weißgold, Bandanstoß mit Diamanten eingefasst
  • 39,5 mm Durchmesser
  • 11,9 mm Dicke
  • Transparente Rückseite
  • Wasserdicht bis 100 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus schwarzem Lack mit weißen und schwarzen Diamanten

Armband

  • Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Kt Weißgold
Technische Daten

Die Escale Spin Time Rainbow Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 79: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion
  • 153 Einzelteile
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 27 Edelsteine

Gehäuse

  • Lünette, Bandanstoß und Krone aus 18 Kt Roségold mit Diamanten besetzt
  • 41 mm Durchmesser
  • 11,2 mm Dicke
  • Transparente Rückseite
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt mit Diamanten, Saphiren, Tsavoriten und Rubinen besetzt

Armband

  • Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Kt Roségold, mit Diamanten besetzt

DIE SPIN TIME UHREN

Das ikonische Spin Time Uhrwerk von Louis Vuitton wurde im Jahr 2009 eingeführt und ermöglicht eine neue Art der Zeitmessung. Als einzigartige Interpretation der Funktionen der Springenden Stunde, kann die Uhrzeit exklusiv über die Würfel der Uhr abgelesen werden. Die patentierte Komplikation interpretiert technische Innovation auf eine subtil verspielte Art und Weise neu und hat sich zu einem der kreativen Meilensteine der Maison entwickelt.

Die Tambour Spin Time Air Uhr

Zehn Jahre nach der Einführung der Spin Time Uhr, präsentiert Louis Vuitton eine innovative Ausführung des verspielten Uhrwerks und bleibt gleichzeitig seinem einzigartigen Prinzip weiterhin treu. Das Manufaktur-Kaliber verleiht der Spin Time Air Uhr einen magischen Effekt, indem es die Zeit mithilfe von Würfeln anzeigt, die in der Luft zu schweben scheinen.

Technische Daten

Die Tambour Spin Time Air Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 88: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion
  • 35 Stunden Gangreserve
  • 95 Einzelteile
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 26 Edelsteine
  • Mit Zylinder angefertigte Modelle verfügbar

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Kt Weißgold, Diamanten bei besetzten Uhren
  • 42,5 mm Durchmesser
  • 12,3 mm Dicke
  • Transparente Rückseite
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt mit kontrastierenden LV Initialen oder Monogram-Blüten. Mit Zylinder gefertigte Modelle verfügbar.

Armband

  • Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 18 Kt Weißgold, Diamanten bei besetzten Uhren

Die Tambour Spin Time Air Vivienne Uhr

Louis Vuitton präsentiert zum ersten Mal zwei neue, vom verspielten Maskottchen der Maison inspirierte Designs: die Vivienne Bijou Secret Uhr, ein einzigartiges Schmuckstück, bei dem das gold- und diamantbesetzte Gesicht des Maskottchens mit der Zeit Verstecken spielt, und die Vivienne Spin Time Air Uhr, eine moderne und innovative Interpretation der von Louis Vuitton patentierten Funktion der Springenden Stunde.

Technische Daten

Die Tambour Spin Time Air Vivienne Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 89: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion
  • Viviennes in 18 Kt Roségold mit schwarz lackierten Details
  • 95 Einzelteile
  • 32 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 26 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 18 Kt Roségold mit diamantbesetzten Hörnern und Kranz
  • 42,5 mm Durchmesser
  • 12,3 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt mit Monogram-Blüten aus schwarzem Lack und Diamanten

Armband

  • Armband aus schwarzem Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus18Kt Roségold

  • 239 Diamanten im Brillantschliff von ~1,69 Kt.
  • Auch mit roten Details aus Lack erhältlich.

DIE SPIN TIME CENTRAL FLYING TOURBILLON UHR

Diese Spin Time Uhr wird in der Mitte von einem fliegenden Tourbillon, das eine vollständige Rotation innerhalb einer Minute vollendet, geziert. Die Kombination des fliegenden Tourbillons im Zentrum mit dem Mechanismus der Spin Time-Anzeige macht dieses technische und ästhetische Meisterwerk zu einer Premiere in der Geschichte der Uhrmacherkunst.

Technische Daten

DIE SPIN TIME CENTRAL FLYING TOURBILLON UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 93: mechanisches Automatik-Uhrwerk, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: zentrales fliegendes Tourbillon, Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion, V-förmiger Tourbillon-Käfig, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 146 Einzelteile
  • 40 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 40 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titanium mit einem Satin-Finish, polierter Lünette und Krone sowie poliertem Bandanstoß aus 950er Platin
  • 41 mm Durchmesser
  • 12,8 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung und einer besonderen Form für den V-förmigen Tourbillon-Käfig
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt mit zwölf vierseitigen Würfeln mit den AM- und PM-Stunden auf jeweils einer Seite und Flaggen auf den anderen beiden Seiten, die in der La Fabrique du Temps Louis Vuitton von Hand bemalt wurden

Armband

  • Marineblaues Armband aus Alligatorleder mit gelbem Innenfutter aus Kalbsleder mit Kautschuk-Effekt

Schließe

  • Dornschließe aus 950er Platin

Die Flying Tourbillon Uhren

Jahr für Jahr überschreitet Louis Vuitton die Grenzen der traditionellen Haute Horlogerie, indem die Maison mehrere Komplikationen kombiniert und innovative Uhrwerke entwickelt.

DIE VOYAGER MINUTE REPEATER FLYING TOURBILLON UHR

Mit dieser Uhr präsentiert die Maison einen außergewöhnlichen Zeitmesser, der modernes Design und unnachahmliche Handwerkskunst vereint. Zwei Ikonen der hohen Uhrmacherkunst stehen dabei im Mittelpunkt: ein fliegendes Tourbillon und ein Schlagwerk-Mechanismus, der als sogenannter 'Minute Repeater' bekannt ist.

Technische Daten

DIE VOYAGER MINUTE REPEATER FLYING TOURBILLON UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 100: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Komplikation mit Kathedral-Repetitionsschlagwerk und fliegendem Tourbillon, Stunden-, Minuten- und Sekunden-Funktion, Käfig, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 342 Einzelteile
  • 100 Stunden Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 29 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse 18 Kt Weißgold, Diamanten bei besetzten Uhren
  • 42 mm Durchmesser
  • 9,75 mm Dicke - Gefasste Uhren: 10,55 mm Dicke
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus Saphirglas mit horizontal versetzten Linien

Armband

  • Schwarzes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Faltschließe aus 18 Karat Weißgold, Diamanten bei besetzten Uhren

DIE TAMBOUR MOON MYSTERIOUS FLYING TOURBILLON UHR

Dieses einzigartige Uhrwerk begründet einen entscheidenden Schritt vorwärts in der faszinierenden Welt der hohen Uhrmacherkunst, indem es das Prinzip der 'Pendule mysterieuse', der mysteriösen Uhr, anpasst, es in einer Linie anordnet und mit einem fliegenden Tourbillon kombiniert. Eine schlichte Kreation, deren Einzigartigkeit durch zwei stilistische Effekte hervorgehoben wird: eine fehlende Verbindung zwischen Aufzugskrone und Doppelfederhaus sowie die Auswahl eines fliegenden Tourbillons, dessen Käfig, der in 60 Sekunden eine vollständige Rotation ausführt, von einer geprägten Monogram-Blume geziert wird.

Technische Daten

DIE TAMBOUR MOON MYSTERIOUS FLYING TOURBILLON UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 110: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: mysteriöses Tourbillon-Uhrwerk, Stunden- und Minuten-Funktion, Tourbillon-Käfig in Form einer Monorgam-Blüte, der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • 198 Einzelteile
  • 8 Tage Gangreserve
  • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
  • 17 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus 950er Platin
  • 45 mm Durchmesser
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Armband

  • Schwarzes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Dornschließe aus 950er Platin
Technische Daten

Die Tambour Curve GMT Flying Tourbillon Titan & 18K PG Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 82: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Fliegendes Tourbillon bei neun Uhr, Tourbillon-Käfig in V-Form (inspiriert von Gaston-Louis Vuitton), der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • GMT bei drei Uhr - Zeiger in LV-Form
  • Stunden- und Minutenzeiger mit Super-LumiNova®
  • 201 Einzelteile
  • 65 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 29 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titan, Hörner und Drücker aus 18 Karat Roségold, Krone aus 18 Karat Roségold und schwarzem Kautschuk
  • 46 mm Durchmesser
  • 13,15 mm Dicke
  • Gewölbtes Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Roségoldfarbenes Zifferblatt mit Sonnenstrahlen-Finish, geziert von einem schwarzen Lochgitter mit Mikrostrahl-Finish
  • Polierte Roségold-Indizes mit massiven Blöcken aus Super-LumiNova®

Armband

  • Armband aus schwarzem Kautschuk

Schließe

  • Doppelfaltschließe aus Titan
Technische Daten

Die Tambour Curve GMT Flying Tourbillon Titan Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 82: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Fliegendes Tourbillon bei neun Uhr, Tourbillon-Käfig in V-Form (inspiriert von Gaston-Louis Vuitton), der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • GMT bei drei Uhr - Zeiger in LV-Form
  • Stunden- und Minutenzeiger mit Super-LumiNova®
  • 201 Einzelteile
  • 65 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 29 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse, Hörner und Drücker aus Titan, Krone aus Titan und schwarzem Kautschuk
  • 46 mm Durchmesser
  • 13,15 mm Dicke
  • Gewölbtes Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Schwarzer Zifferblattboden mit Sonnenstrahlen-Finish, geziert von einem schwarzen Lochgitter mit Mikrostrahl-Finish
  • Polierte schwarze PDV-Indizes mit massiven Blöcken aus Super-LumiNova®

Armband

  • Armband aus schwarzem Kautschuk

Schließe

  • Doppelfaltschließe aus Titan
Technische Daten

Die Tambour Curve GMT Flying Tourbillon Titan & Meteorit Uhr

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 82: mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Fliegendes Tourbillon bei neun Uhr, Tourbillon-Käfig in V-Form (inspiriert von Gaston-Louis Vuitton), der in einer Minute eine volle Rotation durchführt
  • GMT bei drei Uhr - Zeiger in LV-Form
  • Stunden- und Minutenzeiger mit Super-LumiNova®
  • 201 Einzelteile
  • 65 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 29 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse, Hörner und Drücker aus Titan, Krone aus Titan und schwarzem Kautschuk
  • 46 mm Durchmesser
  • 13,15 mm Dicke
  • Gewölbtes Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus dem Gibeon Meteorit in Namibia, geziert von einem schwarzen Lochgitter mit mikrogestrahlter Oberfläche
  • Polierte Roségold-Indizes mit massiven Blöcken aus Super-LumiNova®

Armband

  • Armband aus schwarzem Kautschuk

Schließe

  • Doppelfaltschließe aus Titan

  • 22 Diamanten im Baguetteschliff für ~0,48 Kt.

DIE TAMBOUR CURVE GMT FLYING TOURBILLON UHR

Diese neue Version der Tambour Curve Flying Tourbillon bereichert das ursprüngliche Modell um eine GMT-Komplikation, welche die Anzeige einer zweiten Zeitzone auf dem Zifferblatt ermöglicht. Das fliegende Tourbillon in Form des charakteristischen V von Gaston-Louis Vuitton macht diesen modernen Zeitmesser zu einer wahren Ode an Louis Vuittons 'The Art of Travel'.

Meisterwerke der Handwerkskunst

Als Ausdruck des kreativen Engagements von Louis Vuitton möchte das Haus die Welt der Uhrmacherei mit einzigartigen Zeitmessern begeistern, die ein vielfältiges künstlerisches Savoir Faire in sich vereinen.

DIE VIVIENNE BIJOU SECRET UHR

Die Vivienne Bijou Secret vereint die Welten der Juwelier- sowie Uhrmacherkunst und spielt ein Versteckspiel mit der Zeit. Das von der Monogram-Blüte inspirierte Maskottchen der Maison wird in Gold und Diamanten zum Leben erweckt. Das bewegliche Zifferblatt lässt sich drehen, um das Perlmuttzifferblatt zu verdecken oder zu enthüllen.

Technische Daten

DIE VIVIENNE BIJOU SECRET UHR

Uhrwerk

  • Quarzuhr
  • Funktionen: Stunden- und Minuten-Funktion

Gehäuse

  • Secret Uhr
  • Gehäuse aus 18 Kt Weißgold, 18 Kt Roségold und 18 Kt Gelbgold, mit Diamanten besetzt
  • 34 mm Durchmesser
  • 11,77 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter/li>

Zifferblatt

  • Zifferblatt mit Monogram-Blüte mit Perlmutt-Intarsien und 8 Diamant-Indizes

Armband

  • Armband aus 18 Kt Weißgold, vollständig mit Diamanten besetzt, bestehend aus 4 Bändern

  • 398 Diamanten im Brillantschliff für ~16,81 Kt.

DIE LOUIS VUITTON ESCALE SPIN TIME ONLY WATCH 2019 UHR

Für die 2019er Ausgabe der Only Watch, einer Auktion für außergewöhnliche Uhren, bei der alle zwei Jahre Spendengelder für die Association Monégasque contre les Myopathies (AMM) gesammelt werden, präsentierte Louis Vuitton einen Zeitmesser, der sich durch außergewöhnliche Kreativität, Know-how und ein durch die Tattoo-Kunst inspiriertes Zifferblatt auszeichnet.

Technische Daten

DIE LOUIS VUITTON ESCALE SPIN TIME ONLY WATCH 2019 UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 79: mechanisches Uhrwerk entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Stunden-Funktion mit Spin Time-Anzeige und Minuten-Funktion
  • 12 Zylinder mit Diamanten besetzt
  • 153 Einzelteile
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 27 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titanium und 18Kt Weißgold und mit Diamanten besetzte Lünette und Krone sowie Bandanstoß
  • 41 mm Durchmesser
  • 11,2 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Zifferblatt aus 18 Kt Weißgold mit weißen Diamanten und Rubinen
  • Miniaturmalerei von Hand
  • “Grand feu”-Champlevé-Emaille von Anita Porchet

Armband

  • 4 Armbänder aus Alligatorleder in Schwarz, Rot, Grün oder Weiß

Schließe

  • Mit Diamanten besetzte Dornschließe aus Weißgold

DIE LOUIS VUITTON ESCALE WORLDTIME UHR

Die einzigartige Louis Vuitton Escale Worldtime Uhr ist vom Erbe des Hauses Louis Vuitton und dessen ikonischen Hartgepäckstücken inspiriert. Mit dieser Uhrenkreation werden die Charakteristiken von Uhren für Weltenbummler neu definiert. Mit nur einem einzigen Blick auf die Initialen einer Stadt kann sofort die Uhrzeit der jeweiligen Zeitzone abgelesen werden, während sich die Minuten leicht anhand des gelben Zeigers ablesen lassen. Die Technik der Miniaturmalerei, mit der jedes Zifferblatt von Hand bemalt wird, erfordert in der Uhrenmanufaktur La Fabrique du Temps rund 40 Stunden.

Technische Daten

DIE LOUIS VUITTON ESCALE WORLDTIME UHR

Uhrwerk

  • Manufaktur-Kaliber LV 106: mechanisches Uhrwerk entwickelt und zusammengesetzt von La Fabrique du Temps Louis Vuitton
  • Funktionen: Weltzeit mit Ringanzeige
  • 218 Einzelteile
  • 38 Stunden Gangreserve
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • 26 Edelsteine

Gehäuse

  • Gehäuse aus Titanium mit Lünette, Bandanstoß und Krone aus 18 Kt Weißgold
  • 41 mm Durchmesser
  • 9,75 mm Dicke
  • Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt

  • Von Hand in der La Fabrique du Temps Louis Vuitton bemalter Städtering

Armband

  • Schwarzes Armband aus Alligatorleder

Schließe

  • Faltschließe aus 18 Kt Weißgold

La Fabrique du Temps Louis Vuitton

Das Haus Louis Vuitton hat sich entschlossen, erstklassige Experten und ihr herausragendes Savoir Faire zu vereinen, um sein Streben nach Exzellenz in der hohen Uhrmacherkunst zu zelebrieren. Alle Zeitmesser werden in der La Fabrique du Temps Louis Vuitton in Genf, Schweiz, angefertigt.

Mehr erfahren