• DIE FAMILIE ARNAULT UND LVMH SPENDEN AN NOTRE-DAME DE PARIS

    DIE FAMILIE ARNAULT UND LVMH SPENDEN AN NOTRE-DAME DE PARIS - Louis Vuitton Historie NEWS
    Nach dem Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris stellen die Familie Arnault und die LVMH-Gruppe 200 Millionen Euro für den Wiederaufbau des außergewöhnlichen Kirchenbaus bereit.

    Louis Vuitton ist stolz darauf, Teil der LVMH-Gruppe zu sein, die sich gemeinsam mit der Familie Arnault für den Wiederaufbau dieser außergewöhnlichen Kathedrale, dem Symbol Frankreichs, seines Erbes und seiner Einheit einsetzt. Zusammen werden sie 200 Millionen Euro für den Fonds zur Verfügung stellen, der für den Wiederaufbau dieses architektonischen Meisterwerks eingesetzt wird.

    In der Zwischenzeit bietet die LVMH-Gruppe ihren Teams - darunter Kreative, Architekten und Finanzexperten - an, den Staat und die zuständigen Behörden bei der Arbeit des Wiederaufbaus und der Mittelbeschaffung zu unterstützen.

    LVMH Arnault Family
  • HILFE FÜR DIE VOM ZYKLON IDAI BETROFFENEN KINDER

    HILFE FÜR DIE VOM ZYKLON IDAI BETROFFENEN KINDER - Louis Vuitton Historie NEWS
    Louis Vuitton unterstützt UNICEF, das Weltkinderhilfswerk der UNO, das vor Ort aktiv ist, um den betroffenen Kindern und ihren Familien nach dem Zyklon Idai zu helfen.

    Am 14. März 2019 hat der tropische Wirbelsturm Idai Mosambik und die Nachbarländer heimgesucht. Seitdem sind 1,5 Millionen Kinder dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen, wie Aruminda und ihr kleiner Bruder Antonio, die seither in einem Lager für Vertriebene in Mosambik leben.

    Engagieren Sie sich und unterstützen Sie die Bemühungen von UNICEF, Kinder mit lebensrettenden Maßnahmen zu versorgen und zu unterstützen.

    © unicef/un0292275/de wet

    Spenden Sie direkt an UNICEF.

    UNICEF
  • IM GEDENKEN AN KARL LAGERFELD

    • IM GEDENKEN AN KARL LAGERFELD - Louis Vuitton Historie NEWS
    • IM GEDENKEN AN KARL LAGERFELD - Louis Vuitton Historie NEWS
    Louis Vuitton gedenkt Karl Lagerfeld, einem langjährigen Freund des Hauses.

    Louis Vuitton würdigt Karl Lagerfeld, der viel mehr als eine einzigartige und überaus kreative Modeikone war: Er war auch ein langjähriger Freund des Hauses.

    Lagerfelds ikonoklastischer Ansatz zur Neudefinition der Mode – insbesondere sein Verständnis und die Voraussage der Bedeutung der Ready to Wear sowie sein Wissen, wie man Marken belebt und neu erfindet – könnte als Blaupause betrachtet werden, nach der heute viele Modehäuser arbeiten. Als herausragender Designer, modischer Problemlöser und zeitgenössischer Vertreter der Renaissance hat Lagerfeld unzählige Beiträge zur Mode- und Luxuswelt geleistet.

    Lagerfelds enge Beziehung zum Haus Louis Vuitton brachte mehrere Kooperationen mit sich, darunter einen einzigartigen Koffer, in dem seine Sammlung von 20 iPods und sein Sound-Equipment untergebracht war.

    Für Louis Vuittons Projekt „THE ICON AND THE ICONOCLAST: Celebrating Monogram“ 2014 war Lagerfeld einer von sechs Kreativen, die ausgewählt wurden, um die ausgesprochen individuelle Seite des Monograms hervorzustellen und etwas, von dem wir glauben, dass wir es alle kennen, auf eine einzigartige, außergewöhnliche und eigenwillige Weise zu präsentieren. Mit der künstlerischen Freiheit, alles zu erdenken und zu erschaffen, was er in diesem ikonischen Canvas sah, entwarf Lagerfeld eine Kollektion für eine Boxausrüstung: einen großen Koffer für Boxsäcke unterschiedlicher Größe, Boxhandschuhe, eine Tasche und sogar eine Übungsmatte. Zu seinem Beitrag sagte er: "Es macht Spaß! Tatsächlich hatte ich mehrere Ideen und Louis Vuitton wollte sie alle umsetzen – warum nicht? ... Es war wirklich kinderleicht und super einfach!"

    Zum Tod von Lagerfeld schrieb Michael Burke, Vorstand und Generaldirektor von Louis Vuitton: "Karl nahm mich unter seine Fittiche, als ich in Rom einen Freund brauchte! Wir wurden zu Komplizen und schrieben auf der Chinesischen Mauer Geschichte. Steck dir hohe Ziele, greif nach den Sternen. Du wirst jetzt unser Leitstern sein."

    Karl Lagerfeld Hommage Tribut
  • LES FONTAINES PARFUMÉES

    Die Les Fontaines Parfumées in Grasse sind das Zuhause der Louis Vuitton Parfums ihres Savoir Faire.

    Nach Jacques Cavallier Belletrud lädt ein Duft zum Reisen ein, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. In einer Blüte sieht er nicht nur einen Inhaltsstoff, sondern auch den 'Ausgangspunkt für eine ganz persönliche Reise'. Als Parfumeur in dritter Generation ist der Maître Parfumeur in Grasse aufgewachsen und hat jeden der Louis Vuitton Düfte in seinem schöpferischen Atelier auf dem Anwesen der Les Fontaines Parfumées kreiert. Dabei ließ er sich von seinen Reisen in alle Welt inspirieren, auf denen er die edelsten Inhaltsstoffe beschaffte.

    Die Stadt Grasse liegt im Süden Frankreichs und gilt seit jeher als die Wiege der Parfumherstellung und des Lederhandwerks. Bereits als Schuljunge lief Jacques Cavallier Belletrud schon immer an dem Anwesen mit dem Namen Les Fontaines Parfumées vorbei und hätte sich nie vorstellen können, dass genau an diesem Ort 40 Jahre später einmal sein Atelier sein wird.

    Begleiten Sie den Louis Vuitton Maître Parfumeur Jacques Cavallier Belletrud und erfahren Sie in dem Video alles über das Atelier auf dem historischen Anwesen als auch über die Inhaltsstoffe der Düfte. 

    #LVParfums

    Erfahren Sie mehr.

    Düfte Les Parfums Louis Vuitton Maître Parfumeur Jacques Cavallier Belletrud
  • LOUIS VUITTON FOR UNICEF

    • LOUIS VUITTON FOR UNICEF - Louis Vuitton Historie NEWS
    • LOUIS VUITTON FOR UNICEF - Louis Vuitton Historie NEWS
    Im Rahmen der Partnerschaft von Louis Vuitton und UNICEF und anlässlich des Weltkindertages lanciert Louis Vuitton ein neues Silver Lockit Armband, das von Sophie Turner entworfen wurde.

    Der Weltkindertag am 20. November markiert den Jahrestag, an dem die UN-Generalversammlung die Kinderrechtskonvention von 1989 verabschiedete. Es ist ein Tag, der auf die speziellen Rechte von Kindern aufmerksam und gleichzeitig Menschen mobilisieren soll, um das Leben von Kindern zu retten, für ihre Rechte zu kämpfen und ihnen zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten. Als Teil der #MAKEAPROMISE Kampagne setzt das Haus Louis Vuitton mit Hilfe von Sophie Turner sein Engagement fort, ein Bewusstsein zu erzeugen und Spendengelder für UNICEF zu generieren, um weltweit Kindern in schwierigsten Lebenslagen zu helfen.

    Sophie Turner, englische Schauspielerin und Freundin des Hauses, wurde von Louis Vuitton eingeladen, ein spezielles Silver Lockit Armband zu entwerfen, um LOUIS VUITTON for UNICEF zu unterstützen und das Ziel des Versprechens, Kindern in Notsituationen zu helfen, weiterzuverfolgen. Das Armband ist von ihrer persönlichen Vorstellung von Glück inspiriert. Es hat ein geflochtenes, rot-weißes Band und einen runden Anhänger mit der Illustration eines Kaninchens, die dem Design* ihres neuesten Tattoos entspricht.

    Seit der Lancierung des Silver Lockit im Jahr 2016 konnten im Rahmen der Partnerschaft bereits Spendengelder in Höhe von $6 Mio. generiert werden.

    Das Silver Lockit, das dem ikonischen Hängeschloss nachempfunden ist, welches 1890 von Georges Vuitton entworfen wurde, um den wertvollen Besitz der Kunden sicher zu verwahren, ist ein Symbol für Schutz. Das Silver Lockit Armband steht für das Versprechen des Hauses Louis Vuitton, Kindern in Not zu helfen.

    Das Silver Lockit von Sophie Turner ist ab dem 20. November 2018 auf louisvuitton.com und weltweit in über 160 Louis Vuitton Geschäften erhältlich.

    Engagieren Sie sich.
    #MAKEAPROMISE
    #WORLDCHILDRENSDAY

    UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.
    *(Credit: Curt Montgomery Tattoos)

    Erfahren Sie mehr über LOUIS VUITTON for UNICEF.

    Spenden Sie direkt an UNICEF.

    UNICEF Silver Lockit Sophie Turner