• LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK ROM VON MILES HYMAN

    Rom, so wie Hyman die Stadt porträtiert, ist wie eine schwer zu fassende Frau voller Geheimnisse, die an einer Straßenecke steht, auf einer Terrasse oder einem Balkon sitzt.

    Wenn man auch nur einen Augenblick wegsieht, schon ist sie nicht mehr da. Wie Rom. Die Stadt antwortet auf seinen Ansatz und zeigt ihm ihre Schönheit. Sie wird „energetisch und dynamisch, erfüllt von einer fließenden Schönheit, fröhlich – die Elemente der Poesie ihres Alltags“. Die Bewohner der Stadt haben Vorrang vor den Sehenswürdigkeiten. „Heute“, so sagt Miles Hyman, „werde ich mir bewusst, dass das Travel Book Rom eigentlich Travel Book der Römer hätte genannt werden müssen. Ich wollte unbedingt den Alltag der Bewohner dieser bezaubernden Stadt mit Ehrlichkeit und Bewunderung greifbar werden lassen – ich bin sogar versucht zu sagen, mit einem ‚zärtlichen Gefühl‘. Warum wollte ich den menschlichen Aspekt der Stadt besonders zur Geltung kommen lassen? Für mich ist der Schlüssel zur Stadt der bemerkenswerte Kontrast zwischen flüchtigem Leben und der Ewigkeit.“

    Miles Hyman schreibt Bildergeschichten und ist Illustrator von Zeitschriften und zeitgenössischen Romanen - oftmals handelt es sich hierbei um Kriminalromane. Die lebendigen Zeichnungen von Hyman erzeugen den Eindruck, dass er auch ein Schriftsteller zwischen anderen Größen wie F. Scott Fitzgerald und Joseph Conrad oder ein Regisseur sein könnte. Das ist, was die präzisen Linien und die Tiefen seiner Farben innerhalb seiner Zeichnungen widerspiegeln.

    Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier.

    Entdecken Sie das Travel Book Rom von Miles Hyman hier.

    Tags: Travel Books, Illustration

  • LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK PRAG VON PAVEL PEPPERSTEIN

    Für Pavel Pepperstein ist Prag ein Ort von sentimentalem Wert mit einem fast schon schützenden Charakter.

    Im Alter von 14 Jahren kam Pavel Pepperstein aus seiner Heimat Russland nach Prag und war "sofort ergriffen von der Schönheit und dem geheimnisvollen Wesen dieser unglaublichen Stadt", die zu der Zeit noch nicht so mondän und auch weniger touristisch war. Der vernachlässigte Zustand verschiedener verlassener Stadtviertel tat das seinige, um den rätselhaften Charakter der Stadt noch zu verstärken.

    "Ich habe niemals mehr seitdem die Kraft einer solchen Präsenz gefühlt und nie hatte ich anderswo ein stärkeres Gefühl im Hinblick auf die Essenz Europas." Pavel Pepperstein würdigt die unterschiedlichen Viertel der Stadt, beispielsweise das um den sehr bekannten Veitsdom herum, und ist gleichermaßen begeistert von den vernachlässigten Arealen der Stadt und den halb verlassenen Fabriken an den Endhaltestellen der Straßenbahnlinien.

    Pavel Pepperstein ist ein multidisziplinärer Künstler. Während Zeichnen sein Hauptmedium bleibt, ist er auch Autor, Theoretiker und Musiker. Schon immer aufmerksam und kritisch gegenüber der Gesellschaft, dessen Teil auch er ist, wurde Pavel Pepperstein 2009 ausgewählt, Russland während der Biennale in Venedig zu repräsentieren.

    Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier.

    Tags: Travel Books, Illustration

  • LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK ROUTE 66 VON THOMAS OTT

    In diesem Travel Book erzählt der Comiczeichner Thomas Ott die kantige, düstere Geschichte der Route 66. Das Ende der Reise kann kein Happy End sein, nur eine Sackgasse.

    Kein geringerer als Thomas Ott, ein wahrhafter Filmfanatiker, dessen Inspirationsquellen Comics und Romane sind, könnte mit solcher Leidenschaft über die legendäre Route 66 rasen. Von Chicago, Illinois, nach Santa Monica, Kalifornien, legte er die fast 4.500 Kilometer innerhalb von drei Wochen zurück.

    "Die Route 66 ist eine vergessene Welt. Niemand nutzt sie. Die Landschaften sind kahl. Die Städte sind Ruinen. Die Straßen sind leer und ruhig. Es sind Geisterstädte, die in der Vergangenheit eingefroren sind. Ich illustriere dieses verlorene Amerika entlang dieser Straße."

    Wenn sich der Horizont ausdehnt, wird der Reisende von Bewegung, Raum und Freiheit berauscht.

    Thomas Ott, der 1966 in Zürich geboren wurde, ist einer der wenigen Comiczeichner, der in Schwarz und Weiß zeichnet. Eine gewaltige Entscheidung, die er vor über 30 Jahren getroffen hat. Mit unendlicher Geduld kratzt er mit einem Teppichmesser über die mit Tusche beschichtete Oberfläche seines Notizblocks. Seine Schraffuren entblößen einen weißen Untergrund, um die scharfen Konturen der Welt zu kreieren, die ihm alleine gehört.

    Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier

    Tags: Travel Books, Illustration

  • LOUIS VUITTON AUF DER VIVA TECHNOLOGY CONVENTION

    Das Haus Louis Vuitton präsentiert seine neueste Innovation und stellt die neue LV App auf der Viva Technology Convention vor. 

    Die neueste Version der Louis Vuitton App geht einen Schritt weiter und bietet ein personalisiertes Einkaufserlebnis an, das Inhalte und Produkte auf der Grundlage der Präferenzen des Nutzers anzeigt. 

    Nutzer können zudem über die App auf alle Newsartikel der Webseite zugreifen und im Onlineshop einkaufen.

    Die neueste Version stellt außerdem eine innovative, visuelle Suche vor, den LV Finder. Mithilfe eines Fotos können sich Nutzer Informationen zu einer Handtasche anzeigen lassen, die sie auf der Straße, in einem Magazin oder in einem Louis Vuitton Schaufenster gesehen haben, und diese direkt online kaufen.

    Die App steht im Mittelpunkt aller smarten Produkte des Hauses Louis Vuitton. 

    Der innovative Service, der für die Horizon Kofferkollektionen entwickelt wurde, steht exklusiv durch den Download und die Nutzung der Louis Vuitton App zur Verfügung und lädt die Nutzer dazu ein, in aller Gelassenheit zu reisen.

    Entdecken Sie die Louis Vuitton App hier.

    Tags: Reisen, Einkaufserlebnis

  • DIE LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK KOLLEKTION

    • DIE LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK KOLLEKTION - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Die Louis Vuitton Travel Book Kollektion wird um vier weitere Reiseziele ergänzt: Kuba, Prag, Rom und die Route 66.

    Am 1. Mai 2018 lanciert Louis Vuitton vier neue Titel der Travel Book Kollektion, die von Künstlern aus aller Welt gestaltet wurden.

    Der Chinese Li Kunwu skizziert Kuba dabei in üppigem und leidenschaftlichem Stil, während der russische Künstler Pavel Pepperstein Prag und dessen farbenprächtige Wahrzeichen mit Poesie und Romantik darstellt. Der Amerikaner Miles Hyman inszeniert mit seinen Charakteren und Kontrasten ein lebendiges Rom und der Schweizer Thomas Ott schraffiert die Route 66 und erzählt eine kantige, dunkle Geschichte.

    Die Louis Vuitton Travel Book Reihe ist eine Einladung zu realen sowie virtuellen Reisen, die durch intellektuelle Anreize und bewegende Augenblicke bereichert werden. Die Seiten dienen dabei als Leinwand für Illustrationen bekannter Künstler und vielversprechender junger Talente, welche die Geschichten der Städte und Länder erzählen, die sie besucht haben. Sie stellen die vielfältige Architektur und das besondere Ambiente jedes Ortes dar und skizzieren ein Bild der Zeit und der Menschen, die dort leben.

    Von jedem neuen Titel der Kollektion ist eine nummerierte, auf 30 Exemplare limitierte und vom Künstler signierte Auflage in ausgewählten Louis Vuitton Geschäften erhältlich.

    Entdecken Sie die Travel Books Kollektion

    Tags: Travel Books, Illustration