• LES PARFUMS LOUIS VUITTON IN DEN GALERIES LAFAYETTE

    • LES PARFUMS LOUIS VUITTON IN DEN GALERIES LAFAYETTE - Louis Vuitton Historie NEWS
    • LES PARFUMS LOUIS VUITTON IN DEN GALERIES LAFAYETTE - Louis Vuitton Historie NEWS
    Vom 3. Oktober 2018 bis zum 28. Februar 2019 können Kunden die Les Parfums Louis Vuitton in einem Pop-Up Store in den Galeries Lafayette Haussmann in Paris entdecken.

    Auch in diesem Jahr wurde das Haus Louis Vuitton wieder von den Galeries Lafayette Haussmann eingeladen, die Kollektion der Les Parfums Louis Vuitton in einem speziellen Pop-Up Store zu präsentieren.
    In dem Pop-Up Store können Kunden die neun Duftkreationen für Damen, darunter Attrape-Rêves, der neueste Damenduft von Maître Parfumeur Jacques Cavallier Belletrud, entdecken. Ein festlicher Duft zur Zelebration des Erstaunens.
    Daneben präsentiert der Pop-Up Store auch die Herrendüfte: Fünf außergewöhnliche Düfte stellen eine Hommage an den Abenteurer auf der Suche nach Selbstoffenbarung dar.
    Zuletzt können Kunden mit dem Duft Ombre Nomade in die Sphären dunkelster und edelster Hölzer eintauchen.
    Eine Einladung zu einer Reise der Sinne und zu entlegensten Horizonten.

    Kunden haben in dem Pop-Up Store ebenfalls die Möglichkeit, sowohl Ihren Parfumflakon als auch das Reiseetui für Düfte mit ihren Initialen personalisieren zu lassen.

    Louis Vuitton Paris Galeries Lafayette Erstes Obergeschoss, Corbel Arch E4 40, Boulevard Haussmann 75 009 Paris

    Den Pop-Up Store finden Sie hier.

    Entdecken Sie die Les Parfums Louis Vuitton für Damen hier.
    Entdecken Sie die Les Parfums Louis Vuitton für Herren hier. 
    Entdecken Sie den Duft Ombre Nomade.

    Tags: Les Parfums Louis Vuitton, Maître Parfumeur Jacques Cavallier Belletrud, Kleinlederwaren, Personalisierung, Gravur Ihres Parfumflakons, Hot Stamping

  • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON

    • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • EGON SCHIELE & JEAN-MICHEL BASQUIAT IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Von Wien bis New York faszinieren Leben und Werk von Egon Schiele und Jean-Michel Basquiat, zwei außergewöhnliche Künstler des 20. Jahrhunderts, durch ihre Intensität und Flüchtigkeit. 

    EGON SCHIELE
    Egon Schieles Werk ist untrennbar mit dem Wien des frühen 20. Jahrhunderts verbunden. In nur wenigen Jahren entwickelte sich seine Malerei zu einem der Höhepunkte des Expressionismus. Die Ausstellung versammelt rund 100 Arbeiten des Künstlers: Zeichnungen, Gouachen und Gemälde. Hierunter "Self-Portrait with a Chinese Lantern" (1912) als Leihgabe des Leopold Museums in Wien, "Pregnant Woman and Death" (1911) aus der Národní Galerie in Polen, "Portrait of the Artist's Wife Seated, Holding Her Right Leg" (1917) der Morgan Library & Museum in New York, "Standing Nude with Blue Sheet" (1914) aus dem Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, "Seated Male Nude" (1910) aus der Neuen Galerie New York und "Self-Portrait" (1912) aus der National Gallery of Art in Washington. 

    JEAN-MICHEL BASQUIAT
    Das Werk von Jean-Michel Basquiat, einem der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts, wird auf vier Ebenen des Gebäudes von Frank Gehry präsentiert.Die Ausstellung umfasst die gesamte Laufbahn des Malers vom Jahr 1980 bis zum Jahr 1988 und konzentriert sich auf 120 bestimmende Werke. Mit den Gemälden von 1981-1982 und der Präsentation mehrerer Kooperationen von Basquiat mit Warhol, umfasst diese Ausstellung Kunstwerk, die bisher nicht in Europa zu sehen waren. Darunter die Gemälde wie "Obnoxious Liberalsoder" (1982), "In Italian" (1983) und "Riding with Death" (1988) sowie "Offensive Orange" (1982), "Untitled (Boxer)" (1982) und "Untitled (Yellow Tar and Feathers)" (1982), die zu Lebzeiten des Künstlers nur selten gezeigt wurden.

    Ausstellungszeitraum: 3. Oktober 2018 bis 14. Februar 2019

    Kaufen Sie hier Ihre Eintrittskarte für beide Ausstellungen.

    Tags: Fondation Louis Vuitton, Ausstellung, Schiele, Basquiat

  • LOUIS VUITTON WIRD MIT DER BUTTERFLY MARK AUSGEZEICHNET

    • LOUIS VUITTON WIRD MIT DER BUTTERFLY MARK AUSGEZEICHNET - Louis Vuitton Historie NEWS
    Louis Vuitton wird mit der Butterfly Mark von Positive Luxury für Exzellenz in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit, Unternehmensführung und Philanthropie ausgezeichnet.

    Der Name Louis Vuitton wird seit seiner Gründung im Jahr 1854 mit Savoir Faire und visionärem Design gleichgesetzt. Im Laufe der Zeit hat das Unternehmen stets seine Werte wie Innovation, Kollaboration und Wagnis gestärkt und die Grenzen zwischen Handwerkskunst, Kunst und Design verschwimmen lassen. "Großartiges Design, Nachhaltigkeit und unternehmerischer Erfolg lassen sich tatsächlich miteinander vereinbaren", erklärt Michael Burke, Vorstand und Generaldirektor von Louis Vuitton, und beschreibt, inwiefern Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteil des Hauses Louis Vuitton ist.

    Im  Jahr 2018 wird das Haus Louis Vuitton nun von Positive Luxury mit der Butterfly Mark für seine Exzellenz in den Bereichen Innovation, soziales und ökologisches Handeln, Unternehmensführung und Philanthropy ausgezeichnet.

    Positive Luxury wurde 2011 gegründet und zeichnet Marken aus, die tiefen Respekt für unsere Welt und die zukünftigen Generationen zeigen. Mittels der interaktiven Butterfly Mark sorgt Positive Luxury für Transparenz und lenkt den Blick auf Luxusmarken, die sich aktiv für Nachhaltigkeit einsetzen und ihren Kunden so ein nachhaltiges Einkaufserlebnis ermöglichen.

    Besuchen Sie die Webseite von Positive Luxury, um mehr über die Errungenschaften von Louis Vuitton im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung zu erfahren.

    Tags: Innovation, Philantropie, Positive Luxury

  • WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE D'ASNIÈRES

    • WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE D'ASNIÈRES - Louis Vuitton Historie NEWS
    Vom 20. Oktober bis zum 25. November 2018 ist die Galerie d'Asnières an jedem Wochenende wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Die Ateliers von Asnières sind der wahre Mittelpunkt des Hauses. Nur knapp fünf Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1854 wurde dem Haus der Hauptsitz in Paris zu klein. Im Jahr 1859 wurden die Ateliers deshalb nach Asnières verlegt. Ein Dorf, das nur wenige Kilometer nordwestlich von Paris liegt.

    Die neuen Ateliers wurden im Eiffel-Stil errichtet, der sich insbesondere durch seine Kombination aus Glas und Stahl auszeichnet. Das außergewöhnliche Savoir Faire und die einzigartige Handwerkskunst in Asnières bestehen bis heute fort. Noch immer werden hier besondere Stücke von Hand angefertigt: Hartgepäckstücke, Entwürfe aus sehr seltenen und exotischen Ledern sowie kundenindividuelle Sonderanfertigungen.

    Besuchen Sie die Galerie d'Asnières, tauchen Sie ein in die Welt von Louis Vuitton und gewinnen Sie Ihren ganz privaten und exklusiven Einblick in die Geschichte von Louis Vuitton und die Ateliers.

    Reservieren Sie hier Ihren Besuch in der Galerie d'Asnières.

    Tags: Asnières, Galerie

  • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE

    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DAMEN FRÜHJAHR SOMMER 2019 FASHION SHOW: DIE GÄSTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    Ein Blick auf die Gästeliste der Louis Vuitton Damen Frühjahr Sommer 2019 Fashion Show in Paris.

    Louis Vuitton freut sich über die Teilnahme vieler namhafter Gäste an der Damen Frühjahr Sommer 2019 Fashion Show von Nicolas Ghesquière. Unter den anwesenden Gästen befanden sich unter anderem: Léa Seydoux, Catherine Deneuve, Sophie Turner, Joe Jonas, Isabelle Huppert, Adèle Exarchopoulos, Laura Harrier, Marina Foïs, Justin Theroux, Shailene Woodley, Amandla Stenberg, Nina Dobrev, Paul Bettany, Thandie Newton, Luke Evans, Urassaya Sperbund, Kelela, Spike Lee, Woodkid, Doona Bae, Mark Ronson, Camélia Jordana, Hidetoshi Nakata, Zhong Chu Xi, Zhu Yilong, Natalia Vodianova und Rila Fukushima.

    Tags: Nicolas Ghesquière, Ready to Wear, Fashion Show, Fotografie