• DIE CHRISTOPHER NEMETH SCHAUFENSTER BEI COLETTE

    • DIE CHRISTOPHER NEMETH SCHAUFENSTER BEI COLETTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE CHRISTOPHER NEMETH SCHAUFENSTER BEI COLETTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    Die neu dekorierten Schaufenster des Pariser Concept Stores Colette spiegeln den Louis Vuitton Pop-up Store im oberen Stockwerk wider.

    Diese Woche sind in den Schaufenstern des bekannten Concept Stores Colette speziell dafür entworfene Dekorationen zu sehen. Besucher sind eingeladen, eine ganz neue Art von Koffer zu entdecken: Ein wahres Schmuckkästchen, in dem ausgewählte Ready to Wear Mode, Lederwaren, Accessoires und Uhren präsentiert werden. Zudem wurde eine limitierte Edition des Twister Schuhs aus Canvas entwickelt.

    „Ich bin begeistert von der Idee, bei diesem wunderbaren Projekt mit Colette zusammenzuarbeiten. Dank der Positionierung als Schnittstelle zwischen Mode und Kultur ist Colette der ideale Ort, um Nemeths Genialität zu würdigen. Angesichts der Tatsache, dass Louis Vuitton in seiner Jugend genau hier, wo sich heute dieser Concept Store befindet, in die Lehre ging, ist die Entscheidung für diesen Ort noch offensichtlicher!“, erläutert Kim Jones, Artistic Director für Herrenmode bei Louis Vuitton.

    Tags: Fashion Show, Ready to Wear, Kim Jones, Colette, Pop-up Store, Christopher Nemeth

  • DER LOUIS VUITTON POP-UP STORE BEI COLETTE

    • DER LOUIS VUITTON POP-UP STORE BEI COLETTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DER LOUIS VUITTON POP-UP STORE BEI COLETTE - Louis Vuitton Mode NEWS
    Für die kommenden Paris Herrenkollektionen haben sich Louis Vuitton und Colette zusammengetan, um einen Pop-up Store zu eröffnen.

    Vom 22. Juni bis 18. Juli 2015 wird der Concept Store Colette zum ersten Mal eine Auswahl an Stücken aus der Louis Vuitton Herbst 2015 Show Kollektion ausstellen. Dies ist das erste Mal in Europa, dass die Maison ihr Männeruniversum außerhalb ihrer eigenen Geschäfte präsentiert.

    Die von Kim Jones, Artistic Director der Louis Vuitton Herrenkollektionen, entwickelte Kollektion ist eine Hommage an die Kreationen von Christopher Nemeth, dem verstorbenen englischen Modedesigner und Künstler. Die Kollektion spielt mit dem berühmten Cord-Druck und der Silhouette des Geistes des Harajuku-Stils, der in großem Maße das Schaffen von Nemeth in Japan beeinflusste.

    Die Schaufenster von Colette werden für diesen Anlass speziell gestaltet; zudem wurde eine exklusive limitierte Edition des Twister Schuhs aus Canvas entwickelt.

    Tags: Fashion Show, Ready to Wear, Kim Jones, Pop-up Store, Colette, Christopher Nemeth

  • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING

    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • AUSSTELLUNG „HORS LES MURS“ IN PEKING - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Vom 19. Juni bis zum 16. August 2015 findet in Peking die Ausstellung „Fondation Louis Vuitton Building in Paris by Frank Gehry” statt.

    Wie bereits bei ihrer Eröffnung erwähnt, beabsichtigt die Fondation Louis Vuitton ihren Aktivitäten in Bezug auf Kunst nicht nur in Paris, sondern auch an weiteren Standorten nachzugehen. Die erste Station dieses Projekts „Hors les Murs“ ist vom 19. Juni bis zum 16. August 2015 in einem speziell dafür bereitgestellten Ausstellungsbereich des „China World“-Komplexes in Peking zu sehen.

    Das Thema der monografischen Ausstellung ist Frank Gehrys Projekt für die Fondation Louis Vuitton in Paris: Von den ersten Entwurfszeichnungen bis zur Fertigstellung des Gebäudes. Sie gewährt Einblick in eine neue Vision aus der schöpferischen Welt dieses Architekten, dem 1989 der renommierte Pritzker-Preis verliehen wurde, und der die Fondation als „wunderbares Medium, welches das große kulturelle Talent Frankreichs verkörpert“ beschrieb.

    Anschließend reist die Ausstellung weiter nach Tokio, wo Sie ab dem 15. Oktober 2015 im dortigen Espace Louis Vuitton zu sehen sein wird. Die Fondation Louis Vuitton wird weitere „Hors les Murs“ Aktivitäten und Projekte initiieren, die später bekanntgegeben werden.

    Fotos: © Jean Larivière für die Fondation Louis Vuitton, © Iwan Baan 2014.

    Mehr erfahren Sie hier.

    Tags: Ausstellung, Fondation Louis Vuitton, Frank Gehry