• DIE TRAVEL BOOKS 2016

    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE TRAVEL BOOKS 2016 - Louis Vuitton Historie NEWS
    Seit Mai 2016 gehört auch Südafrika zu den Zielen der “Louis Vuitton Travel Book” Kollektion, die Ausgabe von Paris präsentiert sich mit neuem Inhalt.

    Nun liegt es an Brecht Evens, einem jungen und begabten Graphic-Novel-Autor, einen frischen Blick auf die Stadt Paris zu ermöglichen. Gleichzeitig verleiht der Maler Liu Xiaodong auf künstlerische Art und Weise seinen Erlebnissen in Südafrika Ausdruck.

    Jeder Künstler erkundet ein ihm bisher unbekanntes Land. Er begegnet einem ihm nicht vertrauten Ort mit einem Blick, der durch das Unerwartete des Unbekannten geschärft ist oder durch die Freude an der Wiederentdeckung angeregt wird.

    Die Kollektion, die über den rein bildhaften Anspruch von Reisetagebüchern hinausgeht, betont die vielfältige Ästhetik heutiger Kunst. Während ihrer Reisen stand es den Künstlern aus aller Welt frei, ihre Gestaltungsmittel selbst zu wählen, sodass sie ihre Eindrücke von den fremden Orten mittels Zeichnungen, Malereien, Collagen, zeitgenössischer Kunst, Illustrationen, Cartoons oder Mangas veräußern konnten.

    Für jeden neuen Titel wird eine nummerierte und vom Künstler signierte limitierte Auflage mit jeweils 30 Exemplaren in ausgewählten Louis Vuitton Stores erhältlich sein. Entdecken Sie die gesamte Kollektion einschließlich der zwei neuen Ziele hier.

    Travel Books Illustration Malerei Paris
  • WONDERLAND STIEFEL

    Die LV TWIST Schließe verleiht diesem Stiefel gemeinsam mit der neuen klassischen Louis Vuitton Twist Tasche eine quer verlaufende Signatur.

    Der neue Flat Ranger aus glattem Kalbsleder wird von den ineinandergreifenden Buchstaben „L" und „V" geziert, die in Form einer LV Twist Schließe die Initialen des Hauses bilden und die Lederwarenkollektion mit demselben Namen mit einer quer verlaufenden Signatur versehen. Die dekorative Schuhspange harmoniert mit dem Kalbsleder. Der Stiefel trägt zudem goldene Accessoires sowie schwarze Schnürungen.

    Ein absolutes Must-have dieser Saison, das jedem Outfit einen besonders maskulin-femininen Stil verleiht.

    Sehen Sie sich ein Video des Wonderland Stiefels an.

    Schuhe Twist Video
  • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK

    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • DAS EMIRATES TEAM NEW ZEALAND GEWINNT IN NEW YORK - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Das Emirates Team New Zealand verteidigt seine Position als Spitzenreiter bei der Louis Vuitton America’s Cup World Series in New York.

    Bei der fünften Rennserie der Louis Vuitton America's Cup World Series am letzten Sonntag in New York ging das Emirates Team New Zealand als Sieger hervor. Mit Glenn Ashby als Skipper konnte der Katamaran „Kiwi“ in der dritten und letzten Runde vor den Augen von geschätzt 100.000 Zuschauern den Sieg erringen.

    Nächste Station der Louis Vuitton America's Cup World Series: vom 10. bis zum 12. Juni in Chicago!

    Weitere Informationen über die Rennen sowie alles über die neue Louis Vuitton America's Cup Kollektion mit einer großen Auswahl an Freizeit- und elegant-legerer Kleidung finden Sie hier.

    America’s Cup Segelsport
  • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET

    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE MET GALA 2016 – RED CARPET - Louis Vuitton Historie NEWS
    Am 02. Mai 2016 übernahm Nicolas Ghesquière gemeinsam mit Karl Lagerfeld, Miuccia Prada und Taylor Swift den Ehrenvorsitz über die Met Gala 2016.

    Bei dieser Gelegenheit wurden Stars und Freunde des Hauses mit der Kamera eingefangen, bevor sie die prestigeträchtige Veranstaltung besuchten. Unter den Gästen befanden sich:  Alicia Vikander, Léa Seydoux, Xavier Dolan, Miranda Kerr, Selena Gomez, Taylor Swift, Jayden Smith, Michelle Williams, Grimes und Jennifer Connelly.

    Mit dieser Veranstaltung wird die Frühjahrsausstellung 2016 des Kostüm-Institutes gefeiert, die den Titel manus x machina: Mode im Zeitalter der Technologie trägt. Die Ausstellung präsentiert unter anderem auch zwölf Looks von Louis Vuitton.

    Hier finden Sie die von Patrick Demarchelier fotografierten Porträts auf dem Instagram-Konto von Louis Vuitton
    .

    Ready to Wear Nicolas Ghesquière MET Gala
  • AUSSTELLUNG IN TOKIO: DER JAPANISCHE RAUM

    Ein exklusiver japanischer Raum bei „Volez, Voguez, Voyagez – Louis Vuitton" in Tokio

    Louis Vuitton blickt auf eine lange, einzigartige und gefestigte Beziehung zu Japan zurück, die auf der Grundlage von Tradition und Moderne begründet ist.

    Im Land der aufgehenden Sonne wird Tradition durch den Erhalt eines kulturellen Systems, das die Bewahrung der Vergangenheit und das kollektive Gedächtnis einer Nation stützt, ausgedrückt.

    Aus westlicher Perspektive ist Japan auch das Land, das Moderne schafft.

    Ebenso hat Louis Vuitton die aristokratischen Grundsteine seiner Geschichte kunstvoll gepflegt und trotzdem die Hingabe zur Spitze der Modernität und des Futurismus gewagt. Im Rahmen dieser Mehrdeutigkeit stieß das Unternehmen in Japan auf Gemeinsamkeiten und gegenseitige Anerkennung - seien es die unnachahmlichen, innovativen, Takashi Murakami oder Yayoi Kusama oder Rei Kawakubo für Comme Des Garçons anvertrauten Designs, der Kosmetikkoffer für eine Kabukischauspielerin oder ein Überseekoffer aus dem Jahr 1883 für einen japanischen Würdenträger - die aus dieser Begegnung entstandenen Objekte behaupten sich mühelos auch in der Gegenwart.

    Gaston-Louis Vuitton sammelte Tsuba, die kunstvoll verzierten Stichblätter, die sich am Handgriff japanischer Klingenwaffen befinden. Sein Vater, Georges, war von den japanischen Motiven, wie sie auf Mon, dem Familienwappen, das das berühmte Monogram merklich beeinflusste, zu finden sind, fasziniert - ein weiterer Beweis für die Bewunderung zwischen Louis Vuitton und Japan.

    Der Eintritt ist frei, buchen Sie Ihren Besuch hier.

    Entdecken Sie die Ausstellung hier.

    Ausstellung Tokio Japan