• KURS AUF DEN GRAND PALAIS

    Unter dem weiten Dach aus Glas und Stahl des Pariser Grand Palais ist eine anspruchsvolle Retrospektive über die Maison Louis Vuitton zu sehen. Ausstellungskurator Olivier Saillard analysiert für uns sieben wichtige Ikonen.
  • KOSTBARE OBJEKTE DER BEGIERDE

    Fotolabor, Schreibtisch für unterwegs, Teeservice – der Koffer ist ein Alleskönner! Patrick-Louis Vuitton erinnert sich an das Savoir-Faire, das ihm sein Großvater Gaston-Louis vermittelt hat, und an die fabelhaften Koffer, die für einige glückliche Auserwählte in Asnières angefertigt wurden. Er erzählt uns die Geschichte von drei Sonderanfertigungen.
  • DAS „DIGITAL GIRL“ VON LOUIS VUITTON

    Das „Digital Girl“, besonderer Gast der Frühjahr Sommer 2016 Show von Nicolas Ghesquière und zentrale Figur der weihnachtlichen Schaufenster, bringt besonderen Glanz in die Festtagszeit.

    Das „Digital Girl“ von Louis Vuitton ist weltweit die Schlüsselfigur der neuen Schaufensterdekoration des Hauses. Sehen Sie sich die Schaufenster eines der insgesamt 456 Louis Vuitton Geschäfte, von Shanghai bis nach Paris an, oder entdecken Sie hier online unsere himmlische Geschenkauswahl.

    Video Feiertage Schaufenster Digital Girl
  • DIE „DIGITAL GIRL“ SCHAUFENSTER

    Entdecken Sie hier einige Videos, die dieses Jahr in den weihnachtlichen Schaufenstern der Louis Vuitton Geschäfte, weltweit gezeigt werden.

    Nach dem ersten Auftritt des „Digital Girls“ von Louis Vuitton bei der Frühjahr Sommer 2016 Show von Nicolas Ghesquière im Herbst 2015, ist die faszinierende Roboterfigur der Mittelpunkt der Schaufenster von Louis Vuitton in diesem Winter.

    Entdecken Sie die außergewöhnliche Geschenkauswahl hier.

    Video Lederwaren Feiertage Schaufenster Digital Girl