• DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT

    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE NEUE LINIE: MONOGRAM GIANT - Louis Vuitton Mode NEWS
    Das ikonische Monogram-Motiv des Hauses Louis Vuitton wurde vergrößert und präsentiert sich jetzt in neuartigem Look. Die Kollektion ist bereits jetzt exklusiv online erhältlich.

    Das ikonische Monogram, wie es sich noch nie zuvor präsentiert hat: Von Georges Vuitton 1896 kreiert, ist das Motiv aus LV Initialen und Blüten zu einem markanten Symbol und einer endlosen Quelle der Inspiration für das Haus geworden. Die jüngste Neuinterpretation vergrößert diese charakteristischen Designelemente und bringt diese in eine neue Dimension. Die Monogram Giant Kollektion, bestehend aus einer exklusiven Auswahl an Lederwaren, wie der Speedy Tasche oder der Zippy Coin Geldbörse, und Accessoires, wie dem LV Iconic Wendegürtel oder dem Monogram XL Tuch, verleiht jeder Silhouette eine modische Note.

    Entdecken Sie die Monogram Giant Kollektion

     

    Monogram Lederwaren Accessoires
  • ESPACE LOUIS VUITTON MÜNCHEN: AMAR KANWAR – EXILE

    ESPACE LOUIS VUITTON MÜNCHEN: AMAR KANWAR – EXILE - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Der Espace Louis Vuitton München freut sich, vom 24. April bis zum 15. September 2019 drei ausgewählte Arbeiten des indischen Künstlers und Filmemachers Amar Kanwar zu präsentieren.

    Der 1964 geborene Künstler und Filmemacher lebt und arbeitet in Neu-Delhi. In seinem von der Geschichte seines Landes tief geprägten Oeuvre spiegeln sich die vielfältigsten Einflüsse wider, die von der indischen Dichtkunst des 15. und 16. Jahrhunderts bis hin zu den Werken des russischen Regisseurs Andrei Tarkovski reichen. Seine Werke regen zum Nachdenken an und beleuchten mit den Mitteln von Video- und Toninstallation Themen wie Nationalismus, Politik, Gewalt und deren soziale Auswirkungen. Kanwar lädt den Betrachter jeweils zu einem einprägsamen persönlichen Erlebnis ein. Neue Generationen von Künstlern möchte er dabei animieren, die sozialen Konsequenzen ihrer Arbeiten zu reflektieren.

    Kanwars Filme sind komplexe, zeitgenössische Narrative, in denen die Intimität der persönlichen Existenz mit größeren, übergreifenden sozio-politischen Kräften in Berührung kommt. Beispielhaft hierfür ist Henningsvaer (2006), eine filmische Interpretation der Thematik Trennung und Exil. Mit einer Mischung aus historischem Filmmaterial, Zeitzeugenaussagen und lyrischer Kinematografie gelingt Kanwar eine mehrschichtige Filminstallation, in der höchst persönliche Geschichten auf die größeren politischen Belange von Macht und Gerechtigkeit stoßen. Bei dem im Gegensatz dazu kürzeren Film A Love Story (2010) handelt es sich um eine lyrische, am Rande einer rasch expandierenden indischen Großstadt angesiedelte Dokumentation, die konfliktreiche soziale Verhältnisse mit einer Symbiose aus poetischer Sensibilität und politischem Bewusstsein behandelt.

    Der Espace Louis Vuitton München lädt im Rahmen der "Hors-les-murs"-Programmatik der Fondation Louis Vuitton dazu ein, diese beiden Filme und eine der jüngsten Installationen des Künstlers, Letter 5 (2017), zu erleben.

    Credit: Amar Kanwar, Henningsvaer (2006). Courtesy of the artist and Marian Goodman Gallery

    Espace Louis Vuitton München
    Maximilianstraße 2a, 80539 München
    Tel.: +49 (0)89 558938100
    E-Mail: info_espace.de@louisvuitton.com
    Montag - Freitag: 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Sonntag: geschlossen
    Der Eintritt ist frei.
    #fondationlouisvuitton

    Bevorstehende Veranstaltungen:
    Vernissage am Mittwoch, den 24. April 2019, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

    Ausstellung München
  • NEUE LOUIS VUITTON NEW WAVE TASCHEN FÜR DAS FRÜHJAHR

    Die Louis Vuitton New Wave Kollektion wird in diesem Frühjahr um neue Modelle wie die Camera Bag und die Bumbag ergänzt. 

    Die im vergangenen Jahr lancierte Louis Vuitton New Wave Kollektion mit ihrer einzigartigen wellenförmigen Steppung ist schnell zu einem Must-have für Trendsetter geworden. Sie vereint traditionelle Details, die tief im Erbe der Maison verankert sind, mit einem modischen Stil und lässt eine in Vergessenheit geratene Lederart des Hauses Louis Vuitton wiederaufleben. In diesem Frühjahr werden die farbenfrohen Lederwaren um zwei neue Modelle ergänzt: die Camera Bag und die Bumbag, die beide leger getragen werden können, ohne in ihrem stilvollen Look einzubüßen. 

    Entdecken Sie die Louis Vuitton New Wave Kollektion

    Lederwaren New Wave
  • LAUREN SANTO DOMINGO UND IHRE CAPUCINES

    Ein Tag im Leben der Louis Vuitton Capucines Tasche, an der Seite der berühmten Unternehmerin Lauren Santo Domingo.

    Von morgens bis abends ist die Capucines die perfekte Begleiterin für moderne Feingeister. Die Handtasche, ein Neuer Klassiker des Hauses Louis Vuitton, wird in verschiedensten Farben, Designs und Materialien immer wieder neu interpretiert, steht für zeitlose Eleganz und verleiht jedem Look eine modische Note. Lauren Santo Domingo, Mode-Unternehmerin und Trendsetterin, zeigt Ihnen ihren Alltag in New York City – vom stylischen Pendeln zur Arbeit bis hin zum Ausgehen am Abend – und präsentiert dabei eine exklusive Auswahl der neuesten Capucines Taschen.

    Entdecken Sie die Kollektion

    Capucines Neue Klassiker Tag im Leben
  • DIE FAMILIE ARNAULT UND LVMH SPENDEN AN NOTRE-DAME DE PARIS

    DIE FAMILIE ARNAULT UND LVMH SPENDEN AN NOTRE-DAME DE PARIS - Louis Vuitton Historie NEWS
    Nach dem Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris stellen die Familie Arnault und die LVMH-Gruppe 200 Millionen Euro für den Wiederaufbau des außergewöhnlichen Kirchenbaus bereit.

    Louis Vuitton ist stolz darauf, Teil der LVMH-Gruppe zu sein, die sich gemeinsam mit der Familie Arnault für den Wiederaufbau dieser außergewöhnlichen Kathedrale, dem Symbol Frankreichs, seines Erbes und seiner Einheit einsetzt. Zusammen werden sie 200 Millionen Euro für den Fonds zur Verfügung stellen, der für den Wiederaufbau dieses architektonischen Meisterwerks eingesetzt wird.

    In der Zwischenzeit bietet die LVMH-Gruppe ihren Teams - darunter Kreative, Architekten und Finanzexperten - an, den Staat und die zuständigen Behörden bei der Arbeit des Wiederaufbaus und der Mittelbeschaffung zu unterstützen.

    LVMH Arnault Family