• AUF DEM WEG ZUR PHILOSOPHIE, TEIL 2

    Entdecken Sie ein weiteres Video der Kampagne für die Louis Vuitton Herren Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion mit César-Preisträger Matthias Schoenaerts.

    Der Schauspieler, der 2012 in „Der Geschmack von Rost und Knochen“ von Jacques Audiard an der Seite von Marion Cotillard (2012) zu sehen war, fasst seine Eindrücke zur Schauspielerei wie folgt zusammen: „Vergessen Sie, was Sie zu wissen glauben und lassen Sie sich auf Unbekanntes ein. Entdecken Sie die Dinge neu! Und das ist leichter gesagt als getan.“
    Der von Mikael Jansson in Arizona gedrehte Film präsentiert die Tasche Cabas East-West aus der Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion, die von Kim Jones entworfen wurde und vom Stil des amerikanischen Südwestens inspiriert ist.

    Entdecken Sie das Reisegepäck für Herren hier.

    Entdecken Sie die Herrentaschen hier.

    Entdecken Sie die Lederarmbänder für Herren hier.

    Lederwaren Ready to Wear Video Kampagne
  • AUF DEM WEG ZUR PHILOSOPHIE

    Die weitläufigen Landschaften der USA inspirierten die Kampagne der Louis Vuitton Herren F/S 2014 Kollektion mit Schauspieler Matthias Schoenaerts und die neue Damier Cobalt Kollektion.

    In diesem Film spricht der 2013 mit dem nationalen französischen Filmpreis César ausgezeichnete Schauspieler Matthias Schoenaerts über die Schauspielerei, das Reisen und persönliche Erfahrungen: „Ich denke, dass es zur menschlichen Natur gehört, sich danach umzusehen, was bequem ist. Es ist daher sehr wichtig, die eigenen Grenzen zu überschreiten und sich weiterzuentwickeln. Du suchst nach Menschen, die dich aus dem Bereich, in dem du dich wohl fühlst, herauslocken, die aufgeschlossen und neugierig sind und immer noch Träume haben.“
    Die von Mikael Jansson fotografierte Kampagne präsentiert die bei der letzten Herbst/Winter 2014/2015 Fashion Show vorgestellten Damier Cobalt Lederwaren, insbesondere die Keepall 55 mit Schulterriemen, die ab sofort zusammen mit allen anderen Produkten in den Geschäften erhältlich ist.

    Entdecken Sie das Reisegepäck für Herren hier.

    Entdecken Sie die Herrentaschen hier.

    Entdecken Sie die Sonnenbrillenkollektion für Herren hier.

    Lederwaren Video Kampagne
  • EINE WILD-WEST-KOLLEKTION

    Die insbesondere für moderne Reisende entworfene Louis Vuitton Herren Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion fängt den Geist des amerikanischen Road Trips – vom Osten in den Westen – ein.

    „Die Kleidung sollte zur Mach-was-Dir-gefällt-Einstellung passen. Sie steht für die sich verändernde Umgebung – von der Stadt zum Wald zur Wüste“, erklärt Kim Jones, Men’s Studio und Style Director bei Louis Vuitton. Zu diesem Zweck hat er die Ikonografie der klassischen amerikanischen Sport-, Arbeits- und formeller Bekleidung angepasst und so einen modischen, funktionalen Stil für unterwegs geschaffen.
    Die Ikonen der US-amerikanischen Pop- und Bekleidungskultur verwandeln sich in die Form einer Perfecto-Jacke mit Gaston V Tufting, in Hosen mit Pepita-Carré-Muster, einen japanischen Kimono-Blouson aus Seide, einen gebatikten Military-Parka, ein Bandana mit individuellem Louis Vuitton Patchwork-Druck oder in eine Tasche aus perforiertem Damier Nomade Leder in Karamell.

    Entdecken Sie die Herrentaschen hier.

    Entdecken Sie die Gürtel für Herren hier.

    Entdecken Sie die Loafers & Mokassins für Herren hier.

    Video Ready to Wear Lederwaren Kim Jones
  • DREI TASCHEN - DREI ABENTEUER

    Entdecken Sie die Must-haves für Herren durch das Objektiv von drei modernen Abenteurern.

    Folgen Sie unseren drei Protagonisten bei ihren Leidenschaften in Florenz, Havanna und mitten im tiefsten Wald von Kanada. Von einer Tasche zur nächsten entdecken wir einen Filmemacher in Italien auf den Spuren der Werke großartiger Regisseure, einen Meeresforscher, der mitten auf der Insel Kuba Daten und andere Artefakte sammelt, und schließlich einen modernen Herbalisten an seinem Rückzugsort, einer abgelegenen Hütte versteckt in den kanadischen Wäldern.
    Die Herrentaschen-Kollektionen von Louis Vuitton umfassen drei ikonische Modelle, sozusagen die „Essentials“ für die Herrengarderobe. Die Vielseitigkeit der Taschen, geschaffen für unterschiedliche Anlässe und Verwendungsmöglichkeiten, erlaubt immer neue Interpretationsmöglichkeiten, ganz nach den Bedürfnissen ihres Besitzers. Tauchen Sie bei dieser neuen Animation in das Leben unserer Abenteurer ein.
    Entdecken Sie HIER weitere Details.

    Lederwaren Männer Video
  • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG

    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    • DIE KUNST DER SCHAUFENSTERGESTALTUNG - Louis Vuitton Historie NEWS
    Entdecken Sie die neuen Schaufenster des Hauses, die unmittelbar von Gaston-Louis Vuittons Originalzeichnungen inspiriert sind und nun an das 21. Jahrhundert angepasst wurden.

    Gaston-Louis wurde stets als Visionär und  Ästhet beschrieben, ein Mann seiner Zeit, der jedoch stets in Richtung Zukunft gewandt war. Eines seiner zahlreichen und vielfältigen Interessen war die Konzeptionierung und Gestaltung von Schaufenstern. Zu einer Zeit, in der die Schaufenster noch jede Woche neu gestaltet wurden, konnte er aufgrund seiner Leidenschaft – kombiniert mit dem Verständnis für die Ästhetik der 20er Jahre – eine Vielzahl von Schaufenstern mit einem ausgesprochen grafischen und geometrischen Anspruch gestalten. So schuf er eine Reihe von modernen Szenerien, die auch heute im Jahre 2014 noch über einen aktuellen Charakter verfügen.
    1925 schrieb er zu diesem Thema in einem Aufsatz für das Magazin Vendre: „Die Kunst, ein Schaufenster zu entwerfen, basiert auf einem scharfen Sinn für Architektur und dem Können eines Regisseurs.“
    Er schloss den Artikel mit einer leicht poetischen Note: „Die pittoresken Straßen früherer Tage mit ihren kuriosen Boutiquen gibt es nun nicht mehr. Während die typische Straße des 19. Jahrhunderts eher langweilig war, ist in diesem neuen Jahrhundert nun ein frischer Wind zu spüren: Der Ladenbesitzer hat die Fensterfront seines Geschäftes inzwischen in eine prachtvolle und moderne Fassade umgewandelt. Verwandeln wir die Straße in einen Ort der Freude (...). Lasst uns mit unserem täglich neuen Bestreben die Passanten heranlocken, ihnen einen Grund zum Bummeln und Spazierengehen geben.“

    Gaston-Louis Vuitton Schaufenster Damals und heute