• LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK PRAG VON PAVEL PEPPERSTEIN

    Für Pavel Pepperstein ist Prag ein Ort von sentimentalem Wert mit einem fast schon schützenden Charakter.

    Im Alter von 14 Jahren kam Pavel Pepperstein aus seiner Heimat Russland nach Prag und war "sofort ergriffen von der Schönheit und dem geheimnisvollen Wesen dieser unglaublichen Stadt", die zu der Zeit noch nicht so mondän und auch weniger touristisch war. Der vernachlässigte Zustand verschiedener verlassener Stadtviertel tat das seinige, um den rätselhaften Charakter der Stadt noch zu verstärken.

    "Ich habe niemals mehr seitdem die Kraft einer solchen Präsenz gefühlt und nie hatte ich anderswo ein stärkeres Gefühl im Hinblick auf die Essenz Europas." Pavel Pepperstein würdigt die unterschiedlichen Viertel der Stadt, beispielsweise das um den sehr bekannten Veitsdom herum, und ist gleichermaßen begeistert von den vernachlässigten Arealen der Stadt und den halb verlassenen Fabriken an den Endhaltestellen der Straßenbahnlinien.

    Pavel Pepperstein ist ein multidisziplinärer Künstler. Während Zeichnen sein Hauptmedium bleibt, ist er auch Autor, Theoretiker und Musiker. Schon immer aufmerksam und kritisch gegenüber der Gesellschaft, dessen Teil auch er ist, wurde Pavel Pepperstein 2009 ausgewählt, Russland während der Biennale in Venedig zu repräsentieren.

    Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier.

    Travel Books Illustration
  • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION

    Die Damen Herbst Winter 2018 Kollektion, die von Nicolas Ghesquière für Louis Vuitton entworfen wurde, präsentiert elektrisierende Eleganz und einzigartige Handwerkskunst.

    Im neuen Video der Damen Herbst Winter 2018 Kollektion werden die Looks und Accessoires mit einem Sinn für Individualität präsentiert. Zur gleichen Zeit bringt das Video jedoch auch das inspirierende Design zum Ausdruck. Nicolas Ghesquière hat die Ready to Wear mit einem Auge für ein zeitgemäßes Savoir Faire entworfen. Dieses zeigt sich unter anderem in der besonderen Häkeltechnik eines von Hand bestickten Bustiers mit einem metallischen Schimmer, während eine handgenähte Jacke aus Tweed mit Ketten-Stickereien das traditionelle Motiv glanzvoll veredelt. Bunte Kleider und Tops mit Einsätzen aus Seide und Jersey intensivieren den Kontrast dieser Kollektion zwischen Eleganz und Sportlichkeit.

    Die Headline Schuhe verbinden die Expertise der Handwerkskünstler und ihre Handwerkskunst selbst: handbemaltes Straußenleder, ein Absatz aus Pythonleder und ein Detail aus Leder und Metall, das von Hand angebracht wurde, vollendet dieses auffällige Design. Dies sind nur wenige Einblicke in das breite Spektrum der Verzierungen, welche diese Kollektion komplettieren. 

    Entdecken Sie die Damen Herbst Winter 2018 Kampagne hier.

    Entdecken Sie die Ready to Wear für Damen hier.

    Nicolas Ghesquière Ready to Wear
  • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION

    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • DIE DAMEN HERBST WINTER 2018 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    Die Damen Herbst Winter 2018 Kollektion, die von Nicolas Ghesquière für Louis Vuitton entworfen wurde, erkundet den Weltraum durch klassische und glanzvolle Elemente. 

    Die Kollektion bewegt sich zwischen Vergangenheit und Zukunft, indem sie das Savoir Faire des Hauses Louis Vuitton mit einer zukunftsweisenden Vision verbindet. Die Entwürfe von Nicolas Ghesquière erscheinen gleichzeitig originell und sind doch vertraut. Bekanntes wird neu kombiniert, verschiedene Epochen miteinander gemischt und moderne Eleganz neu interpretiert. Ganz gleich, ob ein eleganter Mantel oder ein fließendes Abendkleid, eng geschnittene Hosen oder Blusen mit einem schmeichelhaften Volumen - die Kollektion ist Inbegriff des Französischen. Farben akzentuieren klassische Silhouetten und Verzierungen verleihen ihnen eine neue Raffinesse. Daneben greifen auch die neuesten Handtaschen die ikonischen Signaturen des Hauses Louis Vuitton auf. Darunter eine Hutschachtel in Miniaturgröße in ikonischem Monogram Canvas und eine neue Version der Petite Malle, die das Erbe des Hauses mit einem Hauch von Glanz umhüllt. Die Kollektion ist wie eine Art fließende Kraft, die kreiert wurde, um zu überdauern.

    Entdecken Sie die Damen Herbst Winter 2018 Kampagne hier.

    Entdecken Sie die Ready to Wear für Damen hier.

    Nicolas Ghesquière Kampagne
  • DIE REISEN DES JACQUES CAVALLIER BELLETRUD

    Vom Ende der Welt nach Grasse, auf der Suche nach den luxuriösesten Rohstoffen für die Parfumherstellung.

    Gebürtig aus Grasse, der Wiege sowohl der Parfumherstellung als auch des Lederhandwerks, kreierte Maître Parfumeur Jaques Cavallier Belletrud jeden einzelnen seiner neuen Herrendüfte in seinem schöpferischen Atelier in den Les Fontaines Parfumées. 

    Auf diesem Anwesen in der Provence, umgeben von Blumenwiesen und Zitrushainen, komponiert und formuliert Jacques Cavallier Belletrud Reisen, die erst auf der Haut ihren Lauf nehmen. Hierfür verwendet er die exquisitesten Rohstoffe der Welt. Er bereiste die fünf Kontinente auf der Suche nach sinnlichen Düften: Er kennt jeden einzelnen Schritt zum Anbau von Schwertlilien und Perubalsam und nahm persönlich an deren Ernte von Hand in El Salvador teil; er verhandelte mit Erzeugern in Kalabrien über die Qualität von Zedratzitronen und kaufte die aromatischsten Kakaobohnen an der Elfenbeinküste sowie Arabischen Jasmin in China. Doch sind die Inhaltsstoffe erst einmal beschafft, werden sie in seine Heimatstadt Grasse gebracht, wo ihre Verwandlung beginnt. Gestützt wird dieser Prozess von der herausragenden Fachexpertise in Grasse, wo die Verfahren für die Umwandlung von Rohstoffen und die Durchführung von Kohlendioxidextraktionen von Generation zu Generation perfektioniert und weitergegeben wurden. Jedes einzelne Blütenblatt wird mit höchster Sorgfalt behandelt. Das Ergebnis sind Extrakte, die der ursprünglichen Pflanze so nahe kommen, dass man sie beinahe selbst als Parfum verwenden könnte.

    Entdecken Sie die Geschichte des Maître Parfumeur hier.

    Entdecken Sie die Les Parfums Louis Vuitton hier.

    Les Parfums Louis Vuitton Jacques Cavallier Belletrud
  • LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK ROUTE 66 VON THOMAS OTT

    In diesem Travel Book erzählt der Comiczeichner Thomas Ott die kantige, düstere Geschichte der Route 66. Das Ende der Reise kann kein Happy End sein, nur eine Sackgasse.

    Kein geringerer als Thomas Ott, ein wahrhafter Filmfanatiker, dessen Inspirationsquellen Comics und Romane sind, könnte mit solcher Leidenschaft über die legendäre Route 66 rasen. Von Chicago, Illinois, nach Santa Monica, Kalifornien, legte er die fast 4.500 Kilometer innerhalb von drei Wochen zurück.

    "Die Route 66 ist eine vergessene Welt. Niemand nutzt sie. Die Landschaften sind kahl. Die Städte sind Ruinen. Die Straßen sind leer und ruhig. Es sind Geisterstädte, die in der Vergangenheit eingefroren sind. Ich illustriere dieses verlorene Amerika entlang dieser Straße."

    Wenn sich der Horizont ausdehnt, wird der Reisende von Bewegung, Raum und Freiheit berauscht.

    Thomas Ott, der 1966 in Zürich geboren wurde, ist einer der wenigen Comiczeichner, der in Schwarz und Weiß zeichnet. Eine gewaltige Entscheidung, die er vor über 30 Jahren getroffen hat. Mit unendlicher Geduld kratzt er mit einem Teppichmesser über die mit Tusche beschichtete Oberfläche seines Notizblocks. Seine Schraffuren entblößen einen weißen Untergrund, um die scharfen Konturen der Welt zu kreieren, die ihm alleine gehört.

    Entdecken Sie die Travel Book Kollektion hier

    Travel Books Illustration