• ART/AFRIQUE, LE NOUVEL ATELIER IN DER FONDATION LOUIS VUITTON

    • ART/AFRIQUE, LE NOUVEL ATELIER IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • ART/AFRIQUE, LE NOUVEL ATELIER IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    • ART/AFRIQUE, LE NOUVEL ATELIER IN DER FONDATION LOUIS VUITTON - Louis Vuitton Kunst & Reisen NEWS
    Die Fondation Louis Vuitton zeigt bis zum 4. September 2017 die Ausstellung Art/Afrique, le nouvel atelier.

    Art/Afrique, le nouvel atelier umfasst zwei einzelne Ausstellungen sowie eine Auswahl an Arbeiten aus dem permanenten Sammlungsbestand der Fondation Louis Vuitton:

    I. « The Insiders », Werke (1989-2009) aus der Sammlung zeitgenössischer afrikanischer Kunst von Jean Pigozzi, die erstmals in Paris gezeigt werden
    II. « Being There », Südafrika, ein zeitgenössischer Schauplatz
    III. Afrika: Werke aus den Sammlungsbeständen der Fondation Louis Vuitton

    Künstler in der Ausstellung:
    Frédéric Bruly Bouabré, Seni Awa Camara, Calixte Dakpogan, John Goba, Romuald Hazoumé, Seydou Keita, Bodys Isek Kingelez, Abu Bakarr Mansaray, Moké, Rigobert Nimi, J.D. ‘Okhai Ojeikere, Chéri Samba, Malick Sidibé, Pascale Marthine Tayou und Barthelemy Toguo, David Goldblatt, William Kentridge, Jane Alexander, David Koloane, Sue Williamson, Zanele Muholi, Moshekwa Langa, Jody Brand, Kidzanai Chiurai, Lawrence Lemaoana, Nicholas Hlobo, Athi-Patra Ruga, Thenjiwe Niki Nkosi, Bogosi Sekhukhuni, Buhlebezwe Siwani sowie Kemang Wa Lehulere.

    Fondation Louis Vuitton
    Art/Afrique, le nouvel atelier
    8, Avenue du Mahatma Gandhi, Paris XVI
    26. April 2017 bis 4. September 2017

    Entdecken Sie die Ausstellung hier.

    Fondation Louis Vuitton Ausstellung
  • DIE CONQUÊTES FEINSCHMUCKKOLLEKTION

    Kreativität, außergewöhnliche Edelsteine und Handwerkskunst.

    Die neue Louis Vuitton Feinschmuckkollektion ist eine Hommage an die selbstbewusste und verführerische Frau. Ihre Eroberungen werden durch zwei ikonische Signaturmotive des Hauses ausgedrückt, die Monogram-Blüte und das V – beide erstmals in einer Kollektion vereint. Zwei Symbole vereinen sich mit außergewöhnlichen Edelsteinen, die mit grafischen Resonanzen und in einem rhythmischen Takt pulsieren, um vollkommen neue Kreationen zu schaffen.

    Jedes Schmuckstück der Conquêtes Kollektion, die aus drei atemberaubenden Colliers und 60 weiteren Schmuckstücken besteht, erregt Aufsehen und zelebriert die Femininität, die weibliche Ausstrahlung und ihr Charisma.

    Mehr noch als je zuvor zeigt die Kollektion das vielseitige Savoir Faire, das in den Werkstätten von Louis Vuitton zum Einsatz kommt.

    Entdecken Sie die Kollektion hier.

    Feinschmuck Handwerkskunst
  • LOUIS VUITTON TRAVEL BOOK "TOKIO" VON EBOY

    Das Kollektiv eBoy, die Pioniere der Pixelkunst, unternimmt einen Spaziergang durch Tokio, um einen neuen Titel der Louis Vuitton Travel Books Kollektion zu gestalten.

    Die Kreationen von eBoy – 'Zeichnungen' scheint nicht ganz das richtige Wort – vermitteln einen ganz besonders vertrauten Eindruck, was wahrscheinlich auf die Einflüsse aus der Werbung, Arcade-Spielen, Supermarktregalen, Lego, Design von Zeitschriften etc. zurückzuführen ist. Diese verpixelten Werke sind einfach aber komplex, unvermeidlich abstrakt und doch so nah an der Realität, dass wir manchmal mit Erstaunen die Gesichter der abgebildeten Personen darin erkennen, wie in diesem Reisebuch, das Tokio gewidmet ist. Ihr spielerisches Universum ist nichtsdestotrotz anspruchsvoll: impressionistisch und pointillistisch, aber auch systematisch und fast schon mathematisch. Kurz: Es ist einzigartig.

    Jedes Travel Book beinhaltet die Biografie des Künstlers, einen Reisebericht, einen Klappentext und Bildunterschriften. In jedem Buch erzählen die Illustrationen bekannter Künstler und vielversprechender junger Talente die Geschichten der Städte und Länder, die sie besucht haben. Sie stellen die vielfältige Architektur und das besondere Ambiente jedes Ortes dar und skizzieren ein Bild der Zeit und der Menschen, die dort leben.

    Von jedem neuen Titel der Kollektion ist eine nummerierte, limitierte und vom Künstler signierte Auflage in ausgewählten Louis Vuitton Geschäften erhältlich.

    Entdecken Sie die Kollektion hier.

    Illustration Bücher
  • SERIES 7: DAS VIDEO

    Entdecken Sie das Video zur Series 7, die Louis Vuitton Herbst Winter 2017 Kampagne.

    Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Series 7 Kampagne. Die vom Fotografen Bruce Weber inspirierte und als urbane Geschichte inszenierte Kampagne wurde in einem industriellen Setting aufgenommen. Durch diese zeitlose Atmosphäre entsteht ein grafischer Purismus, in dessen Kontrast sich die eleganten Silhouetten der Models einfügen.

    Unter den Protagonisten sind unter anderem Riley Keough, Sophie Turner oder Jaden Smith zu finden, die Vertreter dieser neuen Generation sind, von denen die Kollektion inspiriert wurde.

    Entdecken Sie die Kampagne und die Kollektion hier.

    Kampagne Ready to Wear Series 7 Bruce Weber Nicolas Ghesquière
  • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION

    • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    • SERIES 7: DIE HERBST WINTER 2017 KOLLEKTION - Louis Vuitton Mode NEWS
    Die Series 7 Kampagne für die Herbst Winter 2017 Kollektion ist eine Nomaden-Reise in die Zukunft.

    Die neue Series 7 Kollektion überwindet alle Grenzen. In dieser urbanen Geschichte definiert Nicolas Ghesquière die Klassiker neu. Die von Bruce Weber in einem industriellen Setting aufgenommene Kampagne, entfaltet ihre Konturen durch ausdrucksstarke Linien und eine grenzenlose Eleganz.

    Entdecken Sie die Kampagne und die Kollektion hier.

    Kampagne Ready to Wear Series 7 Bruce Weber Nicolas Ghesquière