Die aktuellen Entwicklungen berühren uns alle. Ihre Gesundheit und Sicherheit liegen uns sehr am Herzen.
Wir liefern weiterhin zu Ihnen nach Hause.
Unser Kundenservice steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Kunst & Kultur - Fondation Louis Vuitton

CHARLOTTE PERRIAND: INVENTING A NEW WORLD

CHARLOTTE PERRIAND: INVENTING A NEW WORLD

Die Fondation Louis Vuitton präsentiert eine große Ausstellung, die der Designerin Charlotte Perriand gewidmet ist. 

Charlotte Perriand (1903-1999) ist eine freie Frau, die als Pionierin der Moderne sowie als Leitfigur der Designgeschichte des 20. Jahrhunderts gilt und die zur Definition der neuen Art de Vivre beigetragen hat. 

Charlotte Perriand wurde am 24. Oktober 1903 in Paris geboren. Sie studierte von 1920 bis 1925 an der École de l'Union Centrale des Arts Décoratifs. Zwei Jahre später begann sie als Innenarchitektin in ihrem Atelier am Place Saint-Sulpice zu arbeiten. Ihre Auseinandersetzung mit und ihr Interesse am Möbeldesign führten in den 1920er und 1930er Jahren zur Zusammenarbeit mit Le Corbusier und Pierre Jeanneret. 

Anlässlich des 20. Todestages von Charlotte Perriand (1903-1999) würdigt die Fondation Louis Vuitton der Architektin und visionären Schöpferin eine Ausstellung mit ihren Arbeiten, welche die Verbindungen zwischen Kunst, Architektur und Design zeigen.

Links: Charlotte Perriand face à la vallée, um 1930 © ADAGP, Paris 2019 © AChP

Rechts: Charlotte Perriand auf der « Chaise longue basculante, B306 » (1928-1929) – Le Corbusier, P. Jeanneret, C. Perriand, um 1928 © F.L.C. / ADAGP, Paris 2019 © AChP

Zur Ausstellung

Weitere Artikel