Wild at Heart: Entdecken Sie die neue Kollektion jetzt hier online!

Kunst & Kultur - Partnerschaften

Jean Larivière: The Spirit of Travel

Jean Larivière: The Spirit of Travel

Knapp 40 Jahre lang reiste Jean Larivière für Louis Vuitton um die Welt. Unentwegt auf der Suche nach diesem einen Bild - das, welches den 'The Spirit of Travel' perfekt einfängt.

Seit den 1980er Jahren brachte der französische Fotograf für die ersten Kampagnen spektakuläre Bilder von überwältigenden Orten wie Grönland, Jemen, Burma, La Réunion, Patagonien, Thailand und Nepal mit. Diese außergewöhnlichen und einprägsamen Bilder trugen dazu bei, dass eine neue Ära in der Geschichte des Hauses Louis Vuitton eingeläutet wurde.

Die Reisen, die Jean Larivière unternahm, um diese Aufnahmen einzufangen, waren abenteuerliche Expeditionen. Jedes Mal auf der Suche nach Orten, die immer weiter entfernt und zunehmend unzugänglicher waren. 

Larivière erzählt von einem solchen Bild, das er südlich der Salar de Atacama in Chile aufgenommen hat: "Es dauerte 5 Stunden, um den Ort mit dem größten Einschlagkrater in Chile in einem Geländewagen zu erreichen. Als ich dort ankam, ging gerade die Sonne unter und ich hatte keine Zeit, ein Kamerastativ aufzustellen. Also warf ich einen Sandsack auf den Boden, balancierte meine Kamera darauf und machte zwei Fotos mit zwei unterschiedlichen Objektiven."

Mit seinem detailversessenen Blick und einem fast zwanghaften Verlangen nach Präzision stellte sich Larivière die Komposition seiner Fotos vor der Aufnahme vor und so gelang es ihm, den Bildern einen seltenen Sinn für Alchemie zu verleihen.

Weitere Artikel