Maison Louis Vuitton - Eröffnungen neuer Geschäfte 28/04

Louis Vuitton London New Bond Street

Die Nachbarschaft

Mit dem Kontrast aus farbenfroher Unität und klassischem guten Stil hat London sich als Modehauptstadt behauptet. Zwischen den historischen Arkaden der Stadt, avantgardistischen Boutiquen und weltberühmten Museen hat auch das Louis Vuitton Geschäft New Bond Street seinen Platz gefunden.

Mitten im Herzen Londons ist die New Bond Street eine ganz eigene Welt, die sich durch ihr exklusives Flair auszeichnet. Einst berühmt für seine Kunsthändler und Antiquitätenläden, ist die modische und exklusive Straße heute ein Ziel für das exquisite Einkaufserlebnis.

Die Fassade

“Ich konnte die historische Fassade kaum verändern, also habe ich mich stattdessen im Innenbereich ausgelebt." — Peter Marino, Architekt.

Das Interieur

Beim Betreten des Geschäfts gilt das erste Augenmerk dem Boden mit einem Damier-Motiv aus Croix-Huyart-Steinen und Pierre-Bleue-du-Hainaut-Marmor. Ein weiteres Highlight ist der Ausstellungsbereich mit wechselnden Präsentationen, in welchem die Schaufenster zur New Bond Street in den Innenbereich übergehen. Der Eingangsbereich präsentiert sich in einem völlig neuen Erscheinungsbild mit einer geschwungenen Treppe mit versetztem Zentrum in Form einer Doppelhelix aus geweißter Eiche, die skulptural gearbeitet wurde. In dem Geschäft befinden sich insgesamt neun beeindruckende Kunstwerke sowie eine dauerhafte Präsentation ausgewählter Objets Nomades, die als Kollektion im Jahr 2012 lanciert wurden und die Tradition des Hauses Louis Vuitton handgearbeiteter, von Reisen inspirierter Objekte fortführen.

WEITERE GESCHÄFTE

Entdecken