Fashion Shows - Damen 04/03

Damen Herbst Winter 2022 Fashion Show

Am 7. März 2022 präsentierte Nicolas Ghesquière die Louis Vuitton Damen Herbst Winter 2022 Fashion Show im Musée d’Orsay in Paris.

Das Musée d'Orsay

Es ist das erste Mal, dass im Musée d'Orsay eine Fashion Show ausgerichtet wurde. Die Damen Herbst Winter 2022 Kollektion von Louis Vuitton wurde in der zentralen Halle und in der Galerie Courbet, einem der Lieblingsorte von Nicolas Ghesquière, präsentiert. Früher, als das Gebäude den Namen Palais d'Orsay trug, muss der Gründer des Hauses, Monsieur Louis Vuitton, diesen Ort oft bewundert haben, wenn er der Kaiserin Eugénie im gegenüberliegenden Louvre individuelle Sonderanfertigungen überbrachte. Durch das Glasdach fällt ein besonderes Licht auf die neueste Kollektion von Nicolas Ghesquière, die ohne zusätzliche Szenografie in Harmonie mit den impressionistischen Kunstwerken des Museums präsentiert wurde.

Ich möchte, dass die Menschen spüren, dass es sich um eine Kollektion ohne Zwänge handelt, die sich auf Bewegungsfreiheit, Leichtigkeit und absoluten Komfort konzentriert, auch wenn die Materialien sehr detailgenau verarbeitet wurden.

Die Looks

Die Damen Herbst Winter 2022 Kollektion ist von der Jugend inspiriert und von der stilistischen Vorstellung des Erwachsenwerdens. Sie soll die ungelöste Poesie junger Menschen wie ein makelloses Kleidungsstück bewahren - in all ihrer lebendigen Romantik, ihrem inspirierenden Idealismus, ihrer Hoffnung auf die Zukunft, auf eine bessere Welt und ihren Träumen von Perfektion. Mit einer gewissen stilistischen Vorstellung von der Jugend hat Nicolas Ghesquière eine Kollektion ohne Zwang und Einschränkungen entworfen, die je nach Stimmung kombiniert werden kann, um sich dem persönlichen Stil anzunähern. Wie die Jugendjahre, die es einem erlauben, seinen Charakter zu formen, basiert die Kollektion auf der Idee der Bewegungsfreiheit und dem jugendlichen Wunsch, alles individuell zu gestalten.

Die Highlights

Die Kollektion von Nicolas Ghesquière beschäftigt sich in dieser Saison mit den prägenden Jahren der Jugend und knüpft an den Instinkt für Kleidung ohne Konventionen an. Tops und Schalröcke bieten diverse Kombinationsmöglichkeiten, während die Idee der Schuluniformen mit Kilts, übergroßen Strickjacken und Seidenhosen präsent ist. Bescheidenheit und Mille-Feuille-Kleider aus Chiffon und Tüll verleihen den Silhouetten einen dynamischen und luftigen Effekt, der an eine Fata Morgana erinnert und mit dem Thema der Bewegungsfreiheit spielt. David Sims' Fotografien aus den 1990er Jahren wurden appliziert und erinnern an Konzert-T-Shirts oder Poster, die auf geblümten Tapeten in den Zimmern von Teenagers hängen.

Die Gäste

Ein Blick auf die Gästeliste der Damen Herbst Winter 2022 Fashion Show im Musée d'Orsay.