Wild at Heart: Entdecken Sie die neue Kollektion jetzt hier online!
R08495

Fashion Eye Cretto di Burri

50,00€
Fashion Eye Cretto di Burri
50,00€
Für Louis Vuitton Fashion Eye ist der kontroverse Fotograf Oliviero Toscani nach Cretto di Burri zurückgekehrt. Alberto Burri's monumentales Meisterwerk der Landschaftskunst behandelt Teile der Ruinen von Gibellina, dem sizilianischen Dorf, das 1968 durch ein gewaltiges Erdbeben zerstört wurde. Durch Aufnahmen aus der Vogelperspektive, Nahaufnahmen und Weitwinkelszenen versieht Toscani die Fläche der durch ein Netzwerk von Risswunden gezeichneten, blendend weißen Betonplatten mit seiner persönlichen, konzeptionellen Widmung, um der Tragödie zu gedenken. Seine Kompositionen grenzen dank seines bildhaften Zugangs an Abstraktion.

Weltbekannt als Art Director, Influencer und Provokateur sorgte der in der Toskana ansässige Fotograf Olivero Toscani mit Kampagnen für United Colors of Benetton für zahlreiche Schlagzeilen. Ebenso mit einer Schock-Kampagne, die darauf abzielte, das Bewusstsein für Anorexie zu stärken. Seine fortdauernden Arbeiten für internationale Magazine wie Vogue, Elle und Harper's Bazaar sichern seinen Status als Rebell, der Regeln in Frage stellt und den Status quo zertrümmert.

Inspiriert durch das Erbe des Reisens des Hauses Louis Vuitton lässt die Louis Vuitton Fashion Eye Kollektion Städte, Regionen und Länder durch den Blick von Modefotografen, von aufstrebenden Talenten bis zu Legenden der Modeindustrie, wieder aufleben. Jede Ausgabe der Serie präsentiert eine umfangreiche Auswahl großformatiger Fotografien sowie biografischer Informationen des Künstlers und ein Interview oder eine kritische Abhandlung. Nach den Louis Vuitton City Guides und Travel Books präsentiert diese dritte Kollektion Reisefotografien aus der Perspektive der Modewelt, wobei ausgewählte Fotografen ihre Aufnahmen berühmter Städte, weit entfernter Orte und Traumdestinationen aus ihrem einzigartigen Blickwinkel zeigen.

Details