Vereinbaren Sie Ihren Termin für einen Besuch in unseren Geschäften jetzt exklusiv online.
Ihre Gesundheit und Sicherheit liegen uns sehr am Herzen. Erfahren Sie hier mehr über Ihren Besuch im Geschäft.
R08497

Fashion Eye Iran

50,00€
Fashion Eye Iran
50,00€
Die in London geborene Fotografin Harley Weir hat sich während ihres Aufenthalts im Iran für die Louis Vuitton Fashion Eye Kollektion in die natürliche Schönheit des Landes und die außergewöhnliche Gastfreundschaft seiner Menschen verliebt. Ihre Bilder sind das Ergebnis nuancierter Beobachtungen und benötigen keinen Kommentar. Sie definiert persische Miniaturen neu und versucht die Welt aus nächster Nähe zu verstehen, wobei die Erfassung scheinbar unverfängliche Details ihre Arbeiten erleuchten.

Durch ihren Blog im Internet entdeckt, stellt die britische Fotografin Harley Weir, ihres Zeichens Autodidaktin, die Modewelt auf den Kopf. Ihre Bilder, die stets schön und manchmal verstörend sind, haben bereits eine Reihe führender Marken in ihren Bann gezogen. Dennoch bewegt sich die Fotografin auch abseits der üblichen Pfade, um beispielsweise Aufschluss zu geben über die vielen Menschen in notdürftigen Behausungen, wie etwa jene, die in dem ausgedehnten, dschungelartigen Flüchtlingslager in Calais leben.

Inspiriert durch das Erbe des Reisens des Hauses Louis Vuitton lässt die Louis Vuitton Fashion Eye Kollektion Städte, Regionen und Länder durch den Blick von Modefotografen, von aufstrebenden Talenten bis zu Legenden der Modeindustrie, wieder aufleben. Jede Ausgabe der Serie präsentiert eine umfangreiche Auswahl großformatiger Fotografien sowie biografischer Informationen des Künstlers und ein Interview oder eine kritische Abhandlung. Nach den Louis Vuitton City Guides und Travel Books präsentiert diese dritte Kollektion Reisefotografien aus der Perspektive der Modewelt, wobei ausgewählte Fotografen ihre Aufnahmen berühmter Städte, weit entfernter Orte und Traumdestinationen aus ihrem einzigartigen Blickwinkel zeigen.

Details