R08803

Fashion Eye Paris von Melvin Sokolsky

Fashion Eye Paris von Melvin Sokolsky
50,00€
50,00€

Im Dezember 1962 hat Harper‘s Bazaar Melvin Sokolsky damit beauftragt, die Frühjahrskollektionen in Paris zu fotografieren. Er hatte bereits eine Idee in seinem Kopf: Die Models würden in einer transparenten Kugel schweben und dabei die Schwerkraft besiegen. Dieser Einfallsreichtum löste bei den vorbeigehenden Parisern ehrfürchtige Reaktionen aus, die als Verweis auf die Streetfotografie auf den Bildern zu sehen sind. Zwei Jahre nach Bubble hat die Fly Serie die Kugel abgelöst, was den Models ermöglichte, zu fliegen und dabei zu zeigen, wie der Körper einer Frau der Bekleidung Struktur und Drapierung verleiht. Diese beiden luftigen Fantasien, welche bereits zu ihrer Zeit, aber auch in der gesamten Geschichte der Modefotografie Ikonenstatus erlangten, treffen in diesem Band erstmals sowohl in ihren Schwarz-Weiß- als auch in ihren farbigen Versionen aufeinander.


Melvin Sokolsky, der sich die Fotografie im Selbststudium beibrachte, wurde im Jahr 1933 in New York geboren und wuchs an der Lower East Side von Manhattan auf. Ungefähr im Jahr 1959 wollte Henry Wolf, der Art Director bei Harper's Bazaar, dem Magazin eine zeitgemäßere Note geben und empfing eine Reihe von aufstrebenden Fotografen, darunter auch Sokolsky. Dieser spielte mit den Maßstäben, schuf Innovation durch Körpersprache, begab sich in den Rahmen, zeigte unverkennbare Kontraste zwischen Narrativen und Models, erfand unglaubliche Requisiten, entdeckte neue Gesichter und brachte sie ins Rampenlicht. Sein Blick erzeugte eine Kraft, welche den Zeitgeist formte.


Die Fashion Eye Kollektion ist durch das Erbe des Reisens des Hauses Louis Vuitton inspiriert und erinnert durch die Augen von Modefotografen – aufstrebenden Talenten oder Branchenlegenden – an Städte, Regionen oder Länder. Jeder Titel in der Serie umfasst eine umfangreiche Auswahl an Fotografien im Großformat zusammen mit biografischen Informationen sowie einem Interview mit dem Fotografen oder einem kritischen Essay. Nach den City Guides und Travel Books des Hauses Louis Vuitton präsentiert diese dritte Kollektion die Reisefotografie aus der Perspektive der Mode. Die ausgewählten Fotografen verleihen ihren Bildern von berühmten Städten, fernen Orten oder Traumzielen ihre einzigartige Vision.

Details