R08807

Louis Vuitton, l'audacieux, englische Ausgabe

50,00€
Louis Vuitton, l'audacieux, englische Ausgabe
50,00€

Sein Name war Vuitton, was in dem Dialekt seiner Heimatregion, dem französischen Jura, soviel wie „vernünftig“ bedeutet. Mit gerade einmal 14 Jahren verließ er auf der Flucht vor seiner Stiefmutter die Mühle der Familie – ohne Proviant, aber mit jeder Menge Ehrgeiz. In hölzernen Pantoffeln machte er sich auf den lehrreichen Weg nach Paris, wo er zwei Jahre später ankam und eine Anstellung bei Maréchal, dem anerkanntesten Kofferhersteller und Verpacker in Faubourg Saint-Honoré, fand. Von diesem Moment an blieb das Glück an seiner Seite.


Der lebhaft gestaltete biografische Roman von Caroline Bongrand erzählt von dem Aufstieg eines wagemutigen jungen Mannes namens Louis Vuitton, einem virtuosen, visionären Handwerker in einer von Haussmann transformierten Hauptstadt. Als Eugénie de Montijo die Kaiserin der Franzosen wurde, vertraute sie weiterhin auf die Künste ihres liebsten Gepäckherstellers, mit dem sie eine tiefe und dauerhafte Freundschaft entwickelte. Nachdem er im Jahr 1854, mithilfe des Prunks des Zweiten Französischen Kaiserreiches, sein eigenes Geschäft gründete, gelangen Louis Vuitton immer wieder Innovationen bei der Kreation von individuellen Koffern für die extravagantesten Kleider und die exotischsten Reisen. Aus seinem Leben sollte eine heldenhafte Geschichte werden.


Die Autorin Caroline Bongrand veröffentlichte bislang 15 Bücher, darunter Ce Que Nous Sommes, welches 2020 bei Denoël erschien, sowie ein Essay über den Status von Frauen. Außerdem verfasste sie das Drehbuch für den Film Eiffel (2021).

Details